Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Sim City 5: Spiel-Publisher EA kämpft weiter mit Serverproblemen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sim City 5: Serverprobleme auch beim Deutschland-Start

08.03.2013, 09:05 Uhr | jr / nic

Sim City 5: Spiel-Publisher EA kämpft weiter mit Serverproblemen. Sim City 5 Aufbau-Strategiespiel von EA für PC und Mac (Quelle: Electronic Arts)

Sim City 5 (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts hat nicht nur in den USA, sondern wie befürchtet auch in Europa mit massiven Server-Problemen beim Start des von Maxis entwickelten Aufbauspiels Sim City 5 zu kämpfen. Zwar ging der Download des etwas über 12 GB großen Spiele-Clients und die Registrierung via Origin recht fix vonstatten. Aber auch in Deutschland waren die Spiele-Server aufgrund des aus DRM-Kopierschutzgründen implementierten permanenten Online-Zwangs schnell überlastet, so dass das Ausprobieren des Spiels kaum möglich war. Sim City 5 ist seit dem 7. März 2013 für PC und Mac auf dem Markt.

Sim City 5: Online-Zwang bereitet wieder einmal Probleme

Dass Sim City 5 zwar erhältlich, aber de facto nicht spielbar ist, ist eine Blamage. Bei einer Vielzahl von Versuchen durfte man die inzwischen beim Launch von Games vertraute Fehlermeldung genießen, dass ein Verbindungsaufbau zur Zeit nicht möglich ist. Selbst auf dem relativ gering ausgelasteten "Europe East 1"-Server, auf den EA via Twitter verwies, war Sim City 5 ("Kann Stadt derzeit nicht erstellen. Bitte beanspruchen Sie die Stadt erneut") nicht stabil zum Laufen zu bewegen. Es gebe zur Zeit Probleme und starke Leistungsschwankungen, erklärte der Publisher, an deren Behebung rund um die Uhr gearbeitet werde. Bis es soweit ist, können Sie in der Vorschau zu Sim City 5 nachlesen, wie unser erster Eindruck vom Spiel ist.

Update: Inzwischen hat sich der Senior Producer von Sim City, Kip Katsarelis, im offiziellen Forum zu Wort gemeldet und sein Bedauern über die technischen Schwierigkeiten beim Start von Sim City ausgedrückt. "Wir haben in unserer Serverarchitektur einige Probleme, was sich für die Spieler in Bugs oder langen Wartezeiten äußert. Das ist ganz offensichtlich nicht die Situation, die wir uns für die Launch-Woche ausgemalt haben und wir versichern euch, dass wir alle Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, nutzen, um diese Probleme zu beheben. In den nächsten zwei Tagen werden wir mehr Server zur Verfügung stellen, was dabei helfen wird, viele der bestehenden Probleme zu verbessern." Aktuell ist EA dabei, ein Update auf die Server aufzuspielen. Dabei werden laut Mitteilung im Forum Funktionen wie die Bestenliste, die Erfolge und der Regionsfilter abgestellt. Das soll laut Publisher zumindest die "Grund-Spielerfahrung" nicht beeinflussen.

Spiele 
Die Stadt der Zukunft

Das erste Video zum neuen "Sim City"-Spiel von Electronic Arts. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal