Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Bioshock Infinite: Entwicklung benötigte 40.000 Dosen Limonade

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bioshock Infinite: Entwicklung benötigte 40.000 Dosen Limonade

25.03.2013, 16:05 Uhr | nic / ams

Bioshock Infinite: Entwicklung benötigte 40.000 Dosen Limonade. Bioshock Infinite Ego-Shooter von 2K Games für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: 2K Games)

Bioshock Infinite (Quelle: 2K Games)

Morgen erscheint der Ego-Shooter "Bioshock Infinite" von Entwicklerstudio Irrational Games und Publisher 2K Games für PC, PS3 und Xbox 360. Einige interessante Zahlen über die Entwicklung des Spiels hat das Studio nun in einer Infografik festgehalten, die es über seinen offiziellen Twitterkanal veröffentlicht hat.

Bioshock Infinite: Interessante und witzige Zahlen

So verrät die Infografik, dass das Skript der Dialoge rund 20.000 Wörter mehr umfasst als ein durchschnittlicher Roman und 32% davon allein von Booker und Elizabeth gesprochen werden. Auf der technischen Seite verzeichnet die Entwicklung des Spiels umgerechnet etwa 631 Meilen Code, was der Strecke zwischen Boston und Washington DC entspricht. Und es wurde genug Strom verbraucht um 8,8 Millionen Glühbirnen durchbrennen zu lassen. Das Team trank außerdem 40.000 Dosen Limonade und zu guter letzt kamen während der gesamten Entwicklungszeit 18 Babies in den Familien der Team-Mitarbeiter zur Welt.

Bioshock Infinite wird am 25. März 2013, für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen. Lesen Sie schon jetzt unseren Test zum neuen Ego-Shooter.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal