Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Guild Wars 2: Arena Net führt Ranglisten ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guild Wars 2: Arena Net führt Ranglisten ein

09.04.2013, 16:27 Uhr | jr / ams

Guild Wars 2: Arena Net führt Ranglisten ein. Guild Wars 2 Guild Wars 2 Online-Rollenspiel für PC von Arena Net (Quelle: Arena Net)

Guild Wars 2 (Quelle: Arena Net)

Arena Net rüstet sein Online-Rollenspiel "Guild Wars 2" mit neuen Funktionen aus. Ab sofort können sich Spieler, die in den Modi "Player versus Player" (PvP) beziehungsweise "World versus World" (WvW)-Format unterwegs sind, ihren Platz in der offiziellen Weltrangliste sichern. Außerdem haben die Entwickler auch ein Ranking in der Kategorie "Erfolge" eingeführt. Aktuell werden in den wöchentlich aktualisierten Listen jeweils die 100 besten Spieler gelistet.

Guild Wars 2: Der Konkurrenzgedanke wird angeheizt

Von Guild Wars 2 wurden seit dem Release im August 2012 weltweit über drei Millionen Stück verkauft, teilte der zuständige Game Director Colin Johanson vor kurzem auf der auf der offiziellen Internetseite zum Spiel mit. Um weiter erfolgreich zu sein, legen die Entwickler den Fokus darauf, das Open-World-Erlebnis inklusive der dynamischen Events weiter zu auszubauen und die Interaktion zwischen den Spielern zu fördern. Mit den jetzt eingeführten Ranglisten soll der Konkurrenzeifer der Rollenspieler zusätzlich geschürt werden - in Zukunft auch über die 100er-Grenze hinaus.

Interessant ist die Bewertungsmechanik: Die PvP-Rangliste basiert strikt auf den bei Einzelrunden-Turnieren erzielten Ergebnissen. Öffentliche Kämpfe, an denen man via Turnierbrowser teilgenommen hat, zählen für die Ranglisten-Platzierung ebenso wenig wie Drei-Runden-Turniere. Dagegen werden in der WvW-Rangliste alle im Rollenspiel verfügbaren Welten entsprechend ihrer WvW-Wertung aufgeführt.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



    Anzeige
    shopping-portal