Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fifa 14: Publisher EA kündigt Infos zur Fußball-Simulation an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fifa 14: Publisher EA kündigt Infos zur Fußball-Simulation an

17.04.2013, 10:33 Uhr | jr / nic

Fifa 14: Publisher EA kündigt Infos zur Fußball-Simulation an. Fifa 13 (Quelle: Electronic Arts)

Fifa 13 (Quelle: Electronic Arts)

Heute um Punkt 14 Uhr läuft das von Publisher Electronic Arts (EA) verhängte Embargo aus. Dann wollen die Entwickler von EA Sports nach der Teaserbild-Enthüllung mit Lionel Messi als prominentem Testimonial die ersten offiziellen Informationen zur kommenden Fußball-Simulation Fifa 14 bekannt geben. Punktgenau wird auch unsere auf einem Presse-Event im Vorfeld basierende Vorschau zu Fifa 14 online gehen und dafür sorgen, dass ich die Nebelschwaden in der Gerüchteküche etwas lichten.

Fifa 14: Die Gerüchteküche brodelt

Was war in Sachen Fifa 14 nicht alles zu lesen in den vergangenen Tagen. Angeblich soll es der italienische Sportartikel-Hersteller Diadora jetzt als Ausrüster in die Fußball-Simulation geschafft haben. Neben der ersten sollen auch Teams der zweiten Division den Sprung in Fifa 14 geschafft haben. Der Hammer für jeden Kicker, der es mit Figueirense Futebol Clube und Criciúma Esporte Clube hält. Und auch der türkische Fußball wird mit Fehnerbace Istanbul wieder im internationalen Fußball-Simulationsgeschäft mitmischen.

EAs Fußball-Simulation erscheint traditionsgemäß alljährlich im September, so dass auch mit dem Release von Fifa 14 zumindest für PC, PS3 und Xbox 360 in diesem Zeitraum zu rechnen ist. Ob der Titel auch für die neuen Konsolen PS4 und Xbox 720 herausgebracht wird, deren Verkaufsstart zum Weihnachtsgeschäft erwartet wird, ist noch unklar.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal