Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Android-Konsole Ouya: Schon 10.000 registrierte Entwickler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Android-Konsole Ouya: Schon 10.000 registrierte Entwickler

19.04.2013, 11:12 Uhr | jr / nic

Android-Konsole Ouya: Schon 10.000 registrierte Entwickler. Ouya (Quelle: Ouya)

Ouya (Quelle: Ouya)

Knapp eineinhalb Monate vor dem offiziellen Verkaufsstart der crowdfinanzierten Android-Spielkonsole Ouya verzeichnet Hersteller Ouya Inc. einen kräftigen Rückenwind von der Entwicklerfront. Wie die zuständige Managerin Kellee Santiago im Gespräch mit "GamesIndustry.biz" mitteilte, haben sich bis dato mehr als 10.000 Entwickler für die Ouya registriert. Allerdings ist unklar, wie viele davon tatsächlich aktiv mit der Programmierung von Games beschäftigt sind. Immerhin - das prognostizierte Start-Portfolio von mehr als 100 Spielen für die Ouya sollte sich damit locker erreichen lassen.

Ouya: Gerät ist noch nicht fertig

Angesichts des Feedbacks zeigte sich Kellee Santiago sehr zufrieden: "Das ist wirklich fantastisch besonders in dieser frühen Phase, in der die Konsole noch in der Preview-Phase ist", sagte sie. Santiago, die Co-Gründerin von "Thatgamecompany" ("Flow", "Journey"), ist als "Developer's Best Friend" bei Ouya dafür zuständig, Entwickler zu betreuen, zu unterstützen und anzuwerben.

Damit man bei den Ouya-Games nicht die Katze im Sack kauft, will der Hersteller ein "Free2Try-System" realisieren, so dass sich jedes Spiel vor dem Kauf ausprobieren lässt. Spiele für die Ouya sollen nach Angaben der Entwickler nicht an die Konsolen-Hardware gebunden werden, sondern accountgebunden funktionieren. Angeboten werden Spiele - darunter Tim Schafers "Double Fine Adventure" und das Adventure "The Cave" - über den Ouya-Store. Dazu kommt noch das integrierte Streaming-Angebot von Onlive.

Aktuelle Spiele-News

    Release im Juni

    Die endgültige Fassung der Ouya soll laut Hersteller erst im Juni 2013 erscheinen. Inzwischen kann man auch bei Amazon Deutschland die Ouya-Konsole zum Preis von knapp 120 Euro vorbestellen. Zum Lieferumfang gehören neben der Spielkonsole selbst ein Wireless-Controller, ein HDMI-Kabel sowie zwei Batterien und das Netzteil. Einen Liefertermin nennt Amazon allerdings noch nicht.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal