Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Fifa 14: EA revolutioniert das Scouting-System

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fifa 14: EA revolutioniert das Scouting-System

22.04.2013, 14:31 Uhr | jr / ams

Fifa 14: EA revolutioniert das Scouting-System. Fifa 14: EAs Fußballspiel geht in die nächste Runde (Quelle: EA)

Fifa 14: EAs Fußballspiel geht in die nächste Runde (Quelle: EA)

Die Entwickler von EA Sports wollen mit dem neuen Scouting-System in Fifa 14 dem Karriere-Modus der Fußball-Simulation ein ganz anderes Gesicht geben. Erstmals wird es dabei möglich sein, dass man sein eigenes Scouting-Netzwerk aufbaut und dieses ganzjährig optimiert, um sich die besten Nachwuchs-Talente zu sichern. Ziel das Ganzen ist es, nicht nur kurzfristig für frisches Blut zu sorgen, sondern auch mittel- und langfristig den Kader des eigenen Vereins zu optimieren.

Fifa 14: Tiefgreifende Änderungen

Als Team-Manager in Fifa 14 legt man fest, in welchen Ligen die vereinseigenen Scouts tätig werden und welche Spielertypen oder speziellen Spieler sie ins Visier nehmen. Dahinter steckt die Absicht, das Geschehen auf dem Transfermarkt realitätsnäher als bisher abzubilden. Daher sind Spielerbeobachtungen ausdrücklich auch dann erlaubt, wenn die Transferperiode bereits vorbei ist und ein Vereinswechsel ad hoc nicht mehr stattfinden kann. Organisiert wird die Transfertätigkeit in einer von A bis Z aufgefrischten Zentrale, die EA als "größte Neuerung seit der Einführung des Karrieremodus" bezeichnet. In der Zentrale sind alle relevanten Verwaltungstools an einem Ort versammelt, was dem Spielfluss zugute kommen soll. "So ergeben sich weniger Unterbrechungen, weil Mitteilungen der Clubmitarbeiter den Spielfluss nicht mehr stören. Live-Scouting-Berichte aus dem Netzwerk liefern die nötigen Informationen und helfen bei der Entscheidungsfindung", kommentiert EA die neue Organisationsstruktur.

Fifa 14: Release im Herbst 2013

Angekündigt wurde die Fußball-Simulation bisher für PC, PS3 und Xbox 360. Weitere Plattformen will Electronic Arts in den kommenden Monaten nennen, darunter vermutlich auch die Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox 720. Screenshots zu Fifa 14 finden Sie in unserer Foto-Show. Außerdem waren wir bei der Präsentation des Spiels vor Ort und haben ein Interview mit dem Fifa 14-Produzenten Nick Channon geführt. Alle News und Infos zum Spiel sind stets auf unserer Fifa 14-Sonderseite zu finden.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Vertrauensbruch 
    Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

    Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

    Anzeige

    Shopping
    Shopping
    Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

    Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

    Shopping
    Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

    Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal