Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Wii U: Update auf 3.0 bringt mehr Tempo und bessere Stabilität

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Tempo, bessere Stabilität: Nintendo bringt System-Update für die Wii U

29.04.2013, 12:06 Uhr | jr / ams

Wii U: Update auf 3.0 bringt mehr Tempo und bessere Stabilität. Wii U (Quelle: Nintendo)

Wii U (Quelle: Nintendo)

Schneller als gedacht hat der japanische Spiele-Multi Nintendo die Arbeiten am System-Update auf Version 3.0 für seine Spielkonsole Wii U abgeschlossen. Durch den Patch sollen die Systemstabilität und das Tempo der Konsole deutlich gesteigert werden. Der Download ist allerdings satte 670 MB "schwer". Um die neue Version zu installieren, müssen Nutzer in den Einstellungen den Punkt "System-Update" auswählen. Bis alles fertig installiert ist, müssen die Nutzer laut Mitteilung von Nintendo eine gute Stunde Zeit einplanen. Die Konsole darf dabei nicht ausgeschaltet werden.

Wii U: Besser zu gebrauchen

Viele Wii U-User hatten sich nach dem Release der Spielkonsole über die unpräzise und extrem träge reagierende Benutzeroberfläche beklagt. Mit kleineren Bastelarbeiten zwischendurch konnte Nintendo das Problem nicht aus der Welt schaffen. Mit der neuen Betriebssystem-Version hat man nach eigenen Angaben die Bedienung spürbar beschleunigt. Allerdings ist bereits für Sommer 2013 ein weiterer Patch angekündigt, der nach Angaben der Entwickler das Problem der trägen Navigation endgültig beheben soll.

Die von vielen Spielern als lästig empfundene Auszeit beim Einspielen von Updates hat die Entwickler von Nintendo ebenfalls beschäftigt. Ihre Lösung: Auch im Standby-Modus kann die Wii U künftig Software herunterladen und installieren. Das gilt auch für Spiele. Auch der E-Shop verfügt über einen Background-Installer. Darüber hinaus wurde der Umgang mit externen Speichermedien verbessert. Daten lassen sich jetzt von einer Festplatte auf andere kopieren, was den Transport von Spielständen im Freundeskreis deutlich erleichtert. Und im Miiverse-Bereich kann man jetzt auch mit Hilfe des Wiimote-Controllers navigieren. Spieler, die auf der Wii U alte Wii-Games zocken, können jetzt beim Start des Systems durch das Drücken der B-Taste am Gamepad beim Booten automatisch in den Wii-Betriebsmodus wechseln.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Neue Kommentare laden
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Gezielter Schlag 
    Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

    Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal