Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

The Bureau: Xcom Declassified - XCOM-Shooter angekündigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"The Bureau: Xcom Declassified": 2K Games kündigt Xcom-Shooter an

26.04.2013, 13:40 Uhr | nic / jr

The Bureau: Xcom Declassified - XCOM-Shooter angekündigt. The Bureau: XCOM Declassified (Quelle: 2K Games)

The Bureau: XCOM Declassified (Quelle: 2K Games)

2K Games hat heute den Third-Person-Shooter "The Bureau: Xcom Declassified" angekündigt, der das Xcom-Universum um ein neues Spielerlebnis bereichern soll. Das Spiel wird vom Studio 2K Marin ("Bioshock 2") entwickelt und wurde zum ersten Mal im Juni 2010 vorgestellt. Seitdem war es ruhig geworden um das Projekt. Zwischenzeitlich hat die Neuauflage des Strategie-Klassikers "Xcom: Enemy Unknown" der Marke neues Leben eingehaucht. The Bureau soll bereits am 23. August für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen. (Offizieller Trailer zu The Bureau: Xcom Declassified)

The Bureau: Xcom Declassified - Shooter im Xcom-Universum

"The Bureau" spielt in den USA der frühen 60er Jahre mit John F. Kennedy als Präsident und der Welt auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Das Spiel beschäftigt sich mit der Geschichte und den Hintergründen der "Xcom"-Organisation. Die sollte nämlich eigentlich gegen die Sowjetunion agieren und Amerikas Ass im Ärmel sein, allerdings ändert sich das, als mit den Aliens ein neuer und gefährlicherer Feind auf den Plan tritt.

Als Spieler schaut man Xcom Agent William Carter über die Schulter und heizt den extraterrestrischen Invasoren aus der Third-Person-Perspektive ein. In stumpfes Geballer soll das allerdings nicht ausarten. Gemäß der Grundkonzeption der Xcom-Reihe sollen die Spieler dazu animiert werden, über ihr Tun nachzudenken und sich - beispielsweise durch Ausnützen des Terrains - taktische Vorteile zu verschaffen. Dabei kommandiert Carter auch noch zwei computergesteuerte Kameraden, die ähnlich agieren wie die Soldaten in "Xcom: Enemy Unknown" und ähnlich schnell das Zeitliche segnen können. Glücklicherweise steigen die KI-Kameraden aber auch im Level und können mit allerlei neuer Waffen und Ausrüstung ausgestattet werden.

Mischung aus Taktik und Shooter 

Dadurch soll eine interessante Mischung aus klassischen Xcom-Elementen und Shooter-Genre entstehen, die laut Creative Director Morgan Gray genau durchgeplant wurde: "Das Team hat hart daran gearbeitet, wichtige Xcom-Elemente wie das Treffen taktischer Entscheidungen und den endgültigen Tod von Truppenmitgliedern so zu gestalten, dass daraus ein einzigartiger Taktik-Shooter entsteht."

2K Games meldet außerdem, dass Xcom-Fans das Spiel bereits für PC (zirka 50 Euro) sowie die Konsolen Xbox 360 und PS3 (je zirka 60 Euro) vorbestellen können. Wer frühzeitig investiert, erhält mittlerweile branchenübliche Day-One und Vorbesteller-DLC als Bonus. Eine Prüfung durch die USK steht noch aus, weshalb das Spiel bislang noch keine Altersempfehlung besitzt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal