Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Beyond: Two Souls - "Breathe Me"-Trailer und neue Details

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beyond: Two Souls - "Breathe Me"-Trailer und neue Details

29.04.2013, 17:30 Uhr | nic / ams

Beyond: Two Souls - "Breathe Me"-Trailer und neue Details. Beyond: Two Souls (Quelle: Quantic Dreams)

Beyond: Two Souls (Quelle: Quantic Dreams)

Am Wochenende wurden im Rahmen des Tribeca-Film-Festivals in New York neue Szenen zum PS3-exklusiven "Beyond: Two Souls" gezeigt, dem neuen Spiel von "Heavy Rain"-Entwicklerstudio Quantic Dream. Darunter auch ein neuer Trailer, der tiefere Einblicke in die unterschiedlichen Stationen im Leben der Protagonistin Jodie zeigt. Außerdem gibt es neue Informationen zur Spielzeit, der Engine und zu den Vorbesteller-Extras.

Beyond: Two Souls - Zehn Stunden Spielzeit

Laut Quantic Dream-Chef David Cage soll Beyond etwa zehn Stunden Spielzeit haben, das sagte er im Interview mit dem Magazin Gamespot. Dort erwähnt Cage auch noch einmal explizit, dass das Adventure wie schon der Vorgänger Heavy Rain seinen Fokus auf die Story legt. Und Heavy Rain haben laut Cage immerhin 75 Prozent aller Käufer durchgespielt, während bei anderen Spiel im Durchschnitt gerade einmal 20 Prozent das Ende sehen. Das führt er auf die spannende Erzählweise zurück, den Drang, dass der Spieler wissen möchte, wie es weitergeht.

In "Beyond: Two Souls" begleitet der Spieler das Leben von Jodie Holmes (Ellen Page), die mit einem unsichtbaren Geisterwesen verbunden ist, was ihren Alltag sehr dramatisch und problematisch gestaltet. Ihr einziger Vertrauter ist der Psychologe und Wissenschaftler Nathan Dawkins (Willem Dafoe), der für Jodie zu einer Art Ziehvater wird. (Screenshot-Galerie zu Beyond).

Beyond: Two Souls 
Ein cineastisches Spiel mit Drama und Emotionen

Neuer "Breathe Me"-Story-Trailer zu Beyond: Two Souls. zum Video

"Next-Gen"-Engine und Vorbesteller DLC

In der Grafik-Engine von Beyond soll außerdem schon eine Stück "Next-Gen" stecken, behauptet Quantic Dreams Vize-Chef Guillaume de Fondaumière derweil gegenüber dem Magazin Destructoid. Da Quantic Dream bereits früh Zugang zum PS4-Devkit hatte (wir berichteten), habe das Team bereits über einen längeren Zeitraum experimentieren und Erfahrung sammeln können, die dann in die Entwicklung von Beyond eingeflossen seien. "Beim entdecken der PS4 kamen uns neue Ideen und wir haben hart daran gearbeitet, diese in die Engine von Beyond zu integrieren".

Am Ende des "Breathe Me"-Trailers wird außerdem auf einen DLC- in Form einer zusätzlichen Szene hingewiesen, die es exklusiv für Vorbesteller des Spiels bei der Handelskette Gamestop geben wird.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal