Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts entlässt wohl jeden zehnten Mitarbeiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entlassungen bei Spiele-Publisher EA: Zehn Prozent weniger Personal

10.05.2013, 14:35 Uhr | jr / ams

Electronic Arts entlässt wohl jeden zehnten Mitarbeiter. Battlefield 4 (Quelle: EA)

Battlefield 4 (Quelle: EA)

Spiele-Publisher Electronic Arts ("Battlefield", "Fifa") baut massiv Personal ab. Wie Finanzvorstand Blake Jorgensen im Rahmen einer Telefonkonferenz bestätigte, sollen in den nächsten Monaten zirka zehn Prozent der Belegschaft entlassen werden, um Kosten zu sparen. Da EA nach eigenen Angaben Ende 2012 weltweit rund 9000 Mitarbeiter beschäftigte, dürfte das in absoluten Zahlen zwischen 800 und 900 Leute betreffen, nachdem es in jüngster Vergangenheit vor allem bei den kanadischen Dependancen in Vancouver und Montreal schon zu einem spürbaren Stellenabbau gekommen war.

Electronic Arts: Weniger Personal, weniger Kosten

Der Spiele-Publisher hatte vor kurzem seine Bilanzzahlen vorgelegt. Demnach steigerte EA seinen Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr um 29 Prozent auf 98 Millionen Dollar (74,7 Millionen Euro). Mit dem besonders erfolgreichen vierten Geschäftsquartal, in dem EA 323 Millionen Dollar Gewinn verbuchte, mussten allerdings die im zweiten und dritten Quartal aufgelaufenen Verluste kompensiert werden. Gleichzeitig erzielte EA nach eigenen Angaben 3,8 Milliarden Dollar Umsatz, das waren sieben Prozent weniger als im Vorjahr.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal