Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts stellt Entwicklung von Wii U-Games ein - kein Fifa 14

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Fifa 14 & Co.: EA stellt Entwicklung von Wii U-Games ein

19.05.2013, 11:41 Uhr | ams / nic

Electronic Arts stellt Entwicklung von Wii U-Games ein - kein Fifa 14. Electronic Arts-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Der Spielehersteller Electronic Arts wird vorerst keine Spiele mehr für Wii U entwickeln, wie ein Unternehmenssprecher dem US-Blog "Kotaku" mitteilte. Somit wird es auch kommende Hits wie Fifa 14 und Battlefield 4 nicht für die Nintendo-Konsole geben.

Wii U-Verkäufe kommen nicht in Fahrt

Ursprünglich hatte Electronic Arts die Wii U durchaus unterstützt und Spiele wie Mass Effect 3 und Need for Speed: Most Wanted für das Nintendo-Gerät umgesetzt. Auch eine Version der Fußball-Simulation Fifa 13 gibt es für Wii U, die allerdings von vielen Spielern Kritik für das Fehlen neuer Features einheimsen musste. Auch wenn Electronic Arts bisher keine Gründe für seinen Rückzug genannt hat, dürften unter den Erwartungen gebliebene Verkaufszahlen der Wii U-Spiele wohl eine Rolle gespielt haben.

Für Nintendo kommt die Ankündigung von Electronic Arts in einer ohnehin schwierigen Phase, denn die Wii U verkauft sich schon seit Jahresbeginn nur schleppend. Eigene Spiele-Entwicklungen vom Format eines neuen Mario-Hüpfers oder Zelda-Rollenspiels lassen auf sich warten. Und der Plan, durch eine breite Unterstützung von Drittherstellern für ausreichend Spiele-Nachschub zu sorgen, ist nicht erst mit dem Ausstieg von Electronic Arts so gut wie gescheitert.

Aktuelle Spiele-News

    Die Konkurrenz im Nacken

    Auch kommende Spiele-Hits großer Hersteller wie etwas Take Twos GTA 5 oder Call of Duty: Ghosts von Activision wurden bisher nicht für Wii U angekündigt. Unter den Big Playern in der Branche setzt somit derzeit nur Ubisoft stark auf die Nintendo-Konsole und will für diese seine wichtigen Titel Assassin's Creed 4: Black Flag sowie Watch Dogs herausbringen. Trotzdem wird Nintendo mit seiner Wii U wohl weiterhin einen schweren Stand haben, auch weil die Konkurrenz von Sony und Microsoft mit den neuen Konsolen PS4 und "Xbox 720" Ende dieses Jahres den Spiele-Markt noch mal ordentlich aufmischen will.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal