Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Interview mit "Beyond: Two Souls"-Darstellerin Ellen Page

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Interview mit "Beyond: Two Souls"-Darstellerin Ellen Page  

Zicke oder nettes Mädchen: Der Spieler schreibt das Drehbuch

21.05.2013, 14:53 Uhr | Benjamin Kratsch (jr / ams), Medienagentur plassma

Interview mit "Beyond: Two Souls"-Darstellerin Ellen Page. Interview mit Hollywood-Schauspielerin Ellen Pages über "Beyond: Two Souls" (Quelle: Medienagentur plassma)

Interview mit Hollywood-Schauspielerin Ellen Pages über "Beyond: Two Souls" (Quelle: Medienagentur plassma)

New York, Tribeca Filmfestival. Es ist 22 Uhr, und Hollywood-Schauspielerin Ellen Page wirkt ein bisschen müde, aber gut gelaunt. Denn das Publikum war den Tränen nahe nach den emotionalen Spielszenen im SVA Theatre in Manhattan. Ihre Mitarbeit am kommenden PS3-Exklusivtitel "Beyond: Two Souls" hat der jungen Kanadierin alles abverlangt, doch Ellen Page - bekannt aus dem Kinofilm "Juno", in dem sie in der Rolle eines schwangeren Teenagers derart brillierte, dass sie für ihre überragende schauspielerische Leistung für den Oscar nominiert wurde - liebt die Herausforderung.

"Beyond: Two Souls"-Darstellerin Ellen Page im Interview

Auch im Interview mit T-Online Spiele wird schnell klar, womit die junge Schauspielerin punkten kann: Es ist ihre ausdrucksstarke Mimik. Die Hände legt sie in den Schoss, sie verzichtet auf große formatfüllende Gestik wie die meisten Hollywood-Stars. Stattdessen sitzt sie ganz ruhig da, spricht relativ leise, legt aber eine bemerkenswerte Präsenz an den Tag, wenn sie ihre Begeisterung ausdrücken will. Von ihrer Rolle als Medium Jodie, die mit einem Geist spricht, dadurch außernatürliche Fähigkeiten erhält und dafür vom Militär gejagt wird, ist sie jedenfalls begeistert. Und von "Beyond" auch, denn "es ist wie Inception - nur Du schreibst das Drehbuch", so Page.

T-Online.de Spiele: Ellen hat diesen kleinen magischen Freund namens Aiden, der ständig um sie herumschwirrt. Fühlt sich das am Set nicht ein bisschen schizophren an?

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Ellen Page: Oh, ich bin Schlafwandlerin. Ich stehe also nachts auf, unterhalte mich mit lauter Stimme mit imaginären Menschen und gehe dann wieder ins Bett. Deshalb wohne ich jetzt alleine und nicht mehr wie in Kanada in einer WG (sie lacht). Und ich tue diese Dinge ja sehr oft: Mal baue ich Träume, dieses Mal rede ich eben mit einer Entität, die mir Türen öffnet. Das ist übrigens sehr praktisch, beispielsweise wenn ein Haus brennt.

T-Online.de Spiele: Wo du gerade das Thema "Inception" anschneidest: In einem Hollywood-Blockbuster gibt es vielleicht mehrere Story-Ebenen, aber immer nur einen Charakter. Du spielt hier Ariadne - aber nur diese eine Figur. In "Beyond: Two Souls" hingegen musst du viele Jodies verkörpern, je nachdem, wie sich der Spieler entscheidet. Reißt einen das nicht aus der Rolle heraus?

Ellen Page: "Beyond" war definitiv das anspruchsvollste, das ich je gemacht habe. Wir reden hier über ein Drehbuch mit 2000 Seiten, und wir hatten lediglich eineinhalb Monate Drehzeit in Paris. Während man bei einer Filmproduktion in der Regel ein Set hat, dort seine Szenen dreht und dann weiterzieht, haben wir sehr viele Monologe und Dialoge einfach hintereinander aufgenommen. Das funktioniert, weil es ja kein Set gibt. Ich stehe in einem nahezu leeren Raum, werde von hunderten Kameras gescannt und Davids Team (David Cage ist der Chefdesigner von "Beyond" - Anmerkung der Redaktion) kann hinterher entweder ein Apartment, ein Hotel oder einen Highway in Chicago als Hintergrund einbauen.

Das Wichtigste ist also Konsistenz: Wenn der Spieler mich als Zicke spielt, muss das glaubwürdig rüberkommen. Wenn er mich als das liebe nette Mädchen von nebenan spielt, muss das genau so funktionieren. Und auch der Graubereich dazwischen muss sich authentisch anfühlen. Es war schauspielerisch sehr fordernd, weil du deine emotionale Grundstimmung von jetzt auf gleich ändern musst.

T-Online.de Spiele: Als du die ersten echten Spielszenen gesehen hast, hast du dich da ausgeliefert gefühlt? Immerhin kann der Spieler in einer Szene entscheiden, ob Jodie mit einem Typ für wenige Dollar Sex hat.

Ellen Page: Ich sehe das immer im literarischen Kontext. In dieser einen Situation ist Jodie am Ende: Sie friert, hat nichts zu essen und wenig Hoffnung. Dieser Arsch will das ausnutzen, aber du kannst als Spieler zeigen, wer Jodie ist. Es ist dieses "Man kann dir alles nehmen, außer der Würde und deinen Stolz"-Modell, was auch in Büchern und Hollywood eine große Rolle spielt. Ich glaube diese Szenen sind für Beyond wichtig, weil sie zeigen wie authentisch die ganze Situation eigentlich ist. Ich lebe in Los Angeles, hier gibt es unendlich viel Armut auf den Straßen.

Beyond ist ein erwachsenes Spiel, welches auch vor Tabuthemen nicht zurückschreckt. Als Spieler kannst du diesen Stolz zeigen, du kontrollierst diese Person. Das ist wie Magie, so als würdest du im Kino sitzen und könntest beeinflussen, ob Leo (Leonardo Di Caprio, Protagonist von Inception - Anmerkung der Redaktion) in seine Traumwelt zurückkehrt oder nicht. Games sind eine unglaublich spannende Kunstform. Es ist wie Inception, nur dass du das Drehbuch schreibst.

T-Online.de Spiele: Glaubst du Beyond wird die Welt des Gamings auch für Leute öffnen, die vorher kein Interesse daran hatten?

Ellen Page: Davon bin ich überzeugt. Wenn ich ehrlich sein darf, war ich vorher keine Gamerin. Mein letztes Videospiel war "NHL" auf dem Mega-Drive vor zehn Jahren, das ist verdammt lange her. David hat mir damals mit dem Drehbuch eine Playstation 3 und "Heavy Rain" geschickt. Das hat mich schon total umgehauen. Und momentan spiele ich "Tomb Raider", das ist wie Indiana Jones als Frau. Inszenatorisch sehr stark, aber wir haben die bessere Geschichte (sie grinst). Beyond arbeitet sehr subtil, es sind oft kleine Entscheidungen, die zu etwas Großem führen. Es ist nicht die klassische "Drückst du ab oder lässt du ihn-Leben"-Szenerie wie in so vielen Hollywood-Filmen, es ist viel mehr aus dem Leben gegriffen.

T-Online.de Spiele: Beyond wird gerade verfilmt, Details sind aber noch geheim. Glaubst du, David Cage könnte ein großer Regisseur wie Christopher Nolan werden?

Ellen Page: Haha, ich glaube schon. Die beiden müssen sich unbedingt mal kennenlernen, denn sie ticken sehr ähnlich: Beide sind unglaublich perfektionistisch, erzählen sehr komplexe, stellenweise auch verwirrende Geschichten, schaffen es bei all dem Chaos aber immer einen roten Faden zu behalten. Ich glaube nur, David würde ein zig tausend Dollar teures Set in die Luft jagen und sagen: "Hey, war ganz nett. Aber das machen wir nochmal" (sie grinst).

T-Online.de Spiele: Dankeschön für dieses Gespräch.

Mehr Informationen zu Sonys Action-Adventure "Beyond: Two Souls" sowie ein erste Einschätzung, ob sich die nähere Beschäftigung damit tatsächlich lohnt, bekommen Sie in unserer Preview zum Spiel.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal