Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts will Xbox 360 & Playstation 4-Games bis 2017 anbieten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EA will mindestens noch vier Jahre PS3- und Xbox 360-Spiele anbieten

25.05.2013, 10:06 Uhr | (jr / ams ), jr

Electronic Arts will Xbox 360 & Playstation 4-Games bis 2017 anbieten. Electronic Arts-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Spiele-Publisher Electronic Arts will noch bis mindestens 2017 Videospiele für die aktuelle Spielkonsolen-Generation PS3 und Xbox 360 anbieten. Das teilte Finanz-Chef Blake Jorgensen jetzt im Rahmen der "Stifel 2013 Technology Conference" mit. Angesichts von mehr als 150 Millionen potenziellen Kunden (PS3: 77,2 / Xbox 360: 77,3 Millionen verkaufte Geräte) ist das eine ökonomisch sehr vernünftige Entscheidung.

EA versorgt Current-Generation-Konsolen bis 2017

Da die technologischen Plattformen der Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One sich gravierend von denen der gegenwärtigen Konsolengeneration unterscheiden, ist auch nicht zu befürchten, das PS3- und Xbox 360-Gamer lediglich mit Abwärts-Portierungen von Next-Gen-Games bedacht werden. Jorgensen erklärte in seinem Statement zwar nicht explizit, ob man für die gegenwärtige Konsolen-Generation speziell entwickelte Titel auf den Markt bringen wird, aber der Schluss liegt nahe. Sogar Nintendos Wii U-Plattform will man bei EA entgegen anderslautender Gerüchte weiter versorgen - allerdings vorzugsweise mit Games, die nicht "Triple-A-Gewicht" auf die Waage bringen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



    Anzeige
    shopping-portal