Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Grid 2: Einzigartige "Special-Edition" für 150.000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grid 2: Einzigartige "Special-Edition" für 150.000 Euro

24.05.2013, 12:55 Uhr | nic / jr

Grid 2: Einzigartige "Special-Edition" für 150.000 Euro. Rennspiel Grid 2 für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: Codemasters)

Rennspiel Grid 2 für PC, PS3 und Xbox 360 (Quelle: Codemasters)

Codemasters kündigt für das am 31. Mai 2013 erscheinende Rennspiel "Grid 2" im Vereinigten Königreich eine mit genau einem Exemplar streng limitierte Version des Racers für umgerechnet rund 150.000 Euro an. Dieser Preis rechtfertig sich beim Blick auf den Inhalt allerdings: Diese Edition kommt mit einem eigenen "Super-Auto" - dem BAC Mono (Beschleunigung von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden), passendem Renn-Outfit inklusive Overall, Handschuhe, Stiefel und Helm, einer Playstation 3 und natürlich auch einer Version des Nachfolgers zu Race Driver: Grid.

Grid 2: Teuerste Special-Edition aller Zeiten

Der Mono vom britischen Hersteller BAC (Briggs Automotive Company) ist 540 Kilo leicht, größtenteils aus Kohlefaser gefertigt und wird von einem Vierzylinder-Saugmotor mit 2,3 Liter Hubraum und 284 PS angetrieben. Ein britischer Grid-Fan mit genügend Kleingeld wird damit sicherlich seinen Spaß haben. Entwickler Codemasters hat die "Grid 2: Mono Edition" jedenfalls auch als teuerste Special Edition der Welt beim Guinness Buch der Rekorde angemeldet.

Alle anderen Racing-Fans wird vermutlich auch die Standardversion des Games genügen, die für etwa 50 bis 60 Euro (je nach System) ab 31. Mai 2013 für PS3, Xbox 360 und PC im Handel steht. Was wir von dem Rennspiel halten, können Sie in unserem First Look-Artikel zu Grid 2 nachlesen.

Grid 2 
Grid 2 Gameplay Trailer

Der neue Trailer zum Rennspiel Grid 2 von Codemasters. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal