Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Diablo 3: Blizzard will Item-System gründlich verbessern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diablo 3: Neuer Game-Director Josh Mosqueira will Beutetrieb stärken

10.06.2013, 09:43 Uhr | jr / nic

Diablo 3: Blizzard will Item-System gründlich verbessern. Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Diablo 3 (Quelle: Blizzard)

Hersteller Blizzard hat mit Josh Mosqueira den neuen Game Director und Nachfolger von Jay Wilson für "Diablo 3" vorgestellt. Und der hat nicht lange gefackelt, sondern in einem via Battle.net bekannt gemachten Antrittsschreiben gleich seine Pläne für den Umbau des Action-Rollenspiels formuliert. Danach soll vor allem das Item-System gründlich umgebaut werden.

Diablo 3: Weg vom Auktionshaus, hin zu besserer Beute

Das Item-System von Diablo 3 soll so umgestaltet werden, dass die Spieler ihre Zeit nicht vorzugsweise mit Goldfarming verbringen, um sich dann im Auktionshaus die notwendige Ausrüstung für Ausflüge in höhere Spiel-Level und kompliziertere Schwierigkeitsgrade zu kaufen. Stattdessen will Mosqueira das Beuteerlebnis verbessern. Dazu soll das Action-Rollenspiel so umgebaut werden, dass besiegte Gegner zwar weniger, dafür aber wertvollere Gegenstände als bisher fallenlassen. Auch soll die Zahl der legendären Gegenstände, die einzigartige Eigenschaften aufweisen, sukzessive erhöht werden. Zusätzlich will der neue Game Director den Fantasy-Anteil im Spiel durch die Integration neuer Monster und Dämonen stärken, um so Anreize für die Spieler zu setzen, die Welt von Diablo 3 immer wieder zu besuchen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de


Anzeige
shopping-portal