Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 4: Dice will weg von der Orientierung an "Call of Duty"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Battlefield 4: Dice will weg von der Orientierung an "Call of Duty"

13.06.2013, 11:42 Uhr | jr / nic

Battlefield 4: Dice will weg von der Orientierung an "Call of Duty". Battlefield 4 DLC: China Rising (Quelle: Electronic Arts)

Battlefield 4 DLC: China Rising (Quelle: Electronic Arts)

Wie Studio-Chef Patrick Soderlund von Entwickler Dice im Rahmen der E3 in einem Interview mit "Gamesindustry.com" bekundete, will sich Dice bei der Entwicklung von Battlefield 4 wieder mehr an den Wurzeln der Shooter-Reihe orientieren. Die im Vorgängerspiel Battlefield 3 gezeigte enge Anlehnung an den großen Konkurrenten - gemeint ist "Call of Duty"- soll aufgegeben werden. Man wolle genau das Spiel machen, das man ungeachtet von äußeren Einflüssen als das richtige für sich selbst und die Kunden erachte, sagte Soderlund.

Battlefield 4: Wieder mehr eigene Ideen

Obwohl Battlefield 3 sowohl bei Entwickler Dice als auch für Publisher Electronic Arts ordentlich die Kassen klingeln ließ, äußerten sich viele Fans kritisch und bemängelten den angeflanscht wirkenden, auf stupide Baller-Action reduzierten kurzen Singleplayer-Teil. "Auch wenn Battlefield 3 für uns ein riesiger Erfolg war, kann man natürlich feststellen, dass wir uns etwas zu sehr an unserem Mitbewerber orientiert haben. Und dafür wurden wir insbesondere hinsichtlich des Einzelspieler-Parts kritisiert", sagte der Dice-Boss dazu.

Das wolle man bei Battlefield 4 korrigieren und das Spiel wieder ehr nach den eigenen Vorstellungen entwickeln. Dazu erfährt der seit jeher im Fokus der Battlefield-Reihe stehende Multiplayer-Part in Teil 4 eine Veränderung, die auf die Wünsche der Fans zurückgeht. Dice wird demnach das Limit für Squad-Größen nach oben setzen, um für mehr Action zu sorgen und die Möglichkeiten des Teamworks auf dem Schlachtfeld zu erweitern.

Battlefield 4 soll am 31. Oktober für PC-, PS3- und Xbox 360 erscheinen. Die Version für die Next-Gen-Konsolen PS4 und Xbox One sind bereits angekündigt, haben aber noch keinen konkreten Termin.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017