Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Nintendo 3DS: Neue Firmware und teure Streetpass-Games sind da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3DS: Nintendo bringt neue Firmware, Games und Funktionen

19.06.2013, 07:46 Uhr | jr / nic

Nintendo 3DS: Neue Firmware und teure Streetpass-Games sind da. 3DS Handheld von Nintendo (Quelle: Nintendo)

3DS (Quelle: Nintendo)

Mit dem 3DS-Firmware-Update auf Version 6.0.0-12E hat der Hersteller Nintendo zugleich mit "Mii-Patrouille", "Säen und Staunen", "Die große Schlacht" und "Spukschloss" vier neue Streetpass-Games in das Angebot der aufgefrischten Mii-Lobby aufgenommen. Preislich langen die Japaner dabei tüchtig hin: Für ein einzelnes Spiel muss man 4,99 Euro berappen, für das Gesamtpaket immer noch zirka 15 Euro. Mit dem Update will Nintendo für eine bessere Systemstabilität sorgen und das Savegame-Backup-System optimieren.

Nintendo 3DS: Vier neue Streetpass-Games als Update-Beilage

Interessanterweise werden die neuen Spiele nicht wie üblich in Nintendos eShop, sondern direkt in der upgedateten Mii-Lobby verkauft. Bezahlte Downloads an einer Stelle, die bisher dem sozialen Miteinander diente - eine interessante Konstruktion, die bei besorgten Eltern nicht unbedingt auf Beifall stoßen wird. Passt aber zu der zuletzt forcierten Strategie Nintendos, mit Mikro-Transaktionen und bezahltem DLC-Content Kasse zu machen.

Speicherstände für Download-Games sollen sich nach dem Einspielen des Updates separat speichern lassen, was dann von Bedeutung ist, wenn der Spieler auf der SD-Speicherkarte aus Platzgründen bestimme Games löschen will. Bisher waren dann nicht nur das Game selbst weg, sondern auch sämtliche Savegames.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



    Anzeige
    shopping-portal