Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Dragon Age: Inquisition - Keine klassische Fortsetzung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dragon Age: Inquisition - Keine klassische Fortsetzung

24.06.2013, 15:53 Uhr | nic / jr

Dragon Age: Inquisition - Keine klassische Fortsetzung. Morrigan wird auch in Dragon Age 3 eine Rolle spielen. (Quelle: Electronic Arts)

Morrigan wird auch in Dragon Age 3 eine Rolle spielen. (Quelle: Electronic Arts)

Der dritte Sproß aus dem "Dragon Age"-Rollenspiel-Universum von Entwicklerstudio Bioware und Publisher Electronic Arts soll nach dem willen von Publisher Electronic Arts nur noch "Dragon Age: Inqusition" heißen. Das Spiel wurde letzten September ursprünglich als "Dragon Age 3: Inquisition" angekündigt. EA Labels-Präsident Frank Gibeau erklärt gegenüber "IGN", dass man die Zahl zum einen aus Marketing-Gründen gestrichen habe und zum anderen damit den Schwerpunkt der Spiels - die Konzentration der Geschichte auf das Thema Inquisition - verdeutlichen will.

Dragon Age: Inquisition - Der dritte Teil verzichtet auf die Ziffer

"Wir hatten das Gefühl, dass wir mehr Aufmerksamkeit auf das Wort Inquisition lenken mussten, denn genau das ist der Handlungsbogen, um den es geht. Es gibt eine ganze Reihe Gameplay, Features und große Story-Entscheidungen, die damit zu tun haben, wie der Spieler die Hexenjagd, die in der Welt stattfindet, erlebt", sagte Gibeau. "Wir wollten mehr Aufmerksamkeit auf den Fakt ziehen, dass Inquisition ein ganz neues Kapitel im Dragon Age-Universum ist." Damit verdeutlicht er noch einmal, dass es sich hier nicht im klassischen Sinn um eine direkte Fortsetzung der ersten beiden Dragon Age-Hauptspiele handelt.

"Dragon Age: Inquisition" wurde Anfang des Monats auf der E3 in Los Angeles vorgestellt. Das Spiel wird von Bioware entwickelt, benutzt die Frostbite-Engine von Dice und soll ein Open-World-Game werden, in dem Entscheidungen nicht nur den Storyverlauf beeinflussen, sondern die ganze Spielwelt verändern. Da Spiel soll im Herbst 2014 für PC, Xbox 360, PS3, Xbox One und PS4 erscheinen.

Dragon Age 3 
Dragon Age 3: Inquisition - Erster Trailer von der E3

Dragon Age-Fans werden bekannte Gesichter wiedersehen. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal