Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

WoW: Blizzard zieht Mikrotransaktionen in Betracht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WoW: Blizzard zieht Mikrotransaktionen in Betracht

04.07.2013, 14:52 Uhr | nic / jr

WoW: Blizzard zieht Mikrotransaktionen in Betracht. World of Warcraft: Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

World of Warcraft: Mists of Pandaria (Quelle: Blizzard)

Entwickler Blizzard zieht offenbar die Option in Betracht, Mikro-Transaktionen in World of Warcraft einzuführen. So schreibt es zumindest Community-Manager Jonathan Brown in den amerikanischen Battle.net-Foren. Es könnte demnächst also möglich sein, Buffs und diverse andere Goodies für echtes Geld im Spiel zu erwerben. Ein Zauber, der zu diesen Plänen passen könnte, wurde vor kurzem erst entdeckt.

WoW: XP-Buff zum Kaufen?

Auf den öffentlichen Test-Servern für WoW wurde vor kurzem ein Buff entdeckt, der die gesammelten Erfahrungspunkte des Spielers verdoppelt und dessen Notiz auf einen In-Game-Store hinweist. Brown schreibt in seinem Foren-Beitrag: "Wir untersuchen derzeit die Möglichkeiten, wie wir die Option hinzufügen, die es Spielern möglich macht, in bestimmten Regionen direkt über das Spiel Käufe zu tätigen. Dazu gehört auch, dass Elemente, die dazugehören, auf den Test-Servern auftauchen. Wir werden euch weitere Updates über unsere Pläne geben, wenn die Entwicklung voranschreitet." Einen Shop für Haus- und Reittiere gibt es ja bereits. Die Möglichkeit, Gegenstände auch als Ingame-Item zu verkaufen, wäre der nächste logische Schritt für den Hersteller.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

World of Warcaft 
World of Warcraft gehackt - User verlieren alles

Der Albtraum aller Spieler: Plötzlich ist alles weg. zum Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video



shopping-portal