Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One kommt ohne Headset - Microsoft-Partner sorgt für Wirrwarr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox One: Headset-Wirrwarr

07.07.2013, 10:40 Uhr | nic / jr

Xbox One kommt ohne Headset - Microsoft-Partner sorgt für Wirrwarr. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

UPDATE 05. Juli: Mittlerweile hat Gem gegenüber "Videogamer.com" zugegeben, dass es sich bei den abgedruckten Spezifikationen um einen Fehler gehandelt habe und der Xbox One kein Headset beiliegen wird. Wie der Fehler zustande kam erklärt das Unternehmen allerdings nicht.

Offenbar hat Microsoft nun eine zweite Kehrtwende mit der Xbox One eingeleitet. Schenkt man den neuen Produktspezifikationen von Gem, Microsofts Vertriebspartner für Großbritannien, Glauben, dann wird die Konsole nun wohl doch mit einem Headset ausgeliefert. Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass der neuen Konsole nach den ursprünglichen Plänen kein Headset beiliegen sollte, hatten wieder zahlreiche Gamer protestiert.

Xbox One: Nun doch mit Headset

Zunächst hieß es, dass Spieler ein Headset zusätzlich kaufen müssten, was damit begründet wurde, dass man schließlich auch den Kinect Sensor zum Chatten nutzen könne. Außerdem kündigte das Unternehmen an, dass die Headsets der Xbox 360 nicht kompatibel sein werden. Alles hinfällig - Microsoft legt jetzt wohl nicht nur ein Mikrofon-Kopfhörer-Kombi bei, sondern arbeitet auch an einem Adapter für die alten Xbox 360-Headsets. Nach der großen DRM-Kehrtwende ist das die zweite Änderung, die man an der Xbox One vornimmt.

Xbox 
Microsoft setzt auf exklusive XBox-Spiele

Frische Ausstattung für neue Spielekonsole "One". zum Video

Alles Wissenswerte sowie aktuelle News zu der Microsoft-Konsole finden Sie auf unserer Xbox One-Themenseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal