Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Forza Motorsport 5 von Microsoft: Vollgas-Spektakel auf der Xbox One

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First Look Forza Motorsport 5 | Rennspiel | Xbox One  

Forza 5: Vollgas geben auf der Xbox One

07.07.2013, 10:45 Uhr | (jr / nic), Richard Löwenstein

Forza Motorsport 5 von Microsoft: Vollgas-Spektakel auf der Xbox One. Forza Motorsport 5 Rennspiel-Simulation von Turn 10 für Xbox One (Quelle: Microsoft)

Forza Motorsport 5 (Quelle: Microsoft)

Es ist diese unfassbare Bildschärfe, die einen umhaut. Sagenhaft, mit welcher Liebe zum Detail die neue Rennspiel-Simulation "Forza Motorsport 5" Kulissen und Fahrzeuge abbildet. Allerdings haben wir hier kein Grafikwunder vor uns - sondern vielmehr die erste Rennsimulation, die auf der nagelneuen Xbox One Gas geben wird. Was stellt der US-Spielentwickler Turn 10 mit der Kraft der acht Prozessorherzen an, die in der Next-Gen-Konsole glühen? Wir haben es bei einer Probefahrt ausprobiert.

Forza 5: Ein paar Runden Next-Gen-Racing

Leider steckt Turn 10 den Rahmen für die erste Begegnung mit einem Rennspiel der neuen Konsolen-Generation sehr eng. Nur ein paar Runden auf einer einzigen Rundstrecke sind gestattet. Keine Gegner, und auch keine Spur vom Schadensmodell. Eben eine einfache Probefahrt. Aber die hat es in sich. Als fahrbarer Untersatz dient immerhin ein McLaren P1, eines der seltensten und schnellsten Autos der Welt. Während das Neustädter Rathaus mit 200 Sachen vorbeizoomt, stechen einem unbewusst die filigranen Stuckarbeiten im Giebelbereich ins Auge. Zwischendurch späht die Sonne durch Lücken in den Gebäudereihen und schüttet für den Bruchteil einer Sekunde eine grelle Lichtschicht über die gesamte Kulisse aus.

Neue Grafik-Technologien

In jedem Winkel lösen gestochen scharfe Details erwartungsvolles Glänzen im Auge des Betrachters aus. Die Außen- und Rückspiegel zeigen das Geschehen hinter einem derart realitätsnah, dass man mit seinen Sinnen förmlich in das Erlebnis hinein gesogen wird. Gesteigert wird dieses Eintauchen in ein motorsportliches Paralleluniversum durch allerlei effektiv funktionierende Kleinigkeiten. Ein technisches Verfahren namens "Volumenstreuung" beispielsweise berücksichtig bei der Darstellung von Oberflächen und Reflexionen, dass sich das Licht bei manchen Materialien an deren obersten Strukturen anders bricht als einige Molekülschichten darunter. So kommt es während dieser kurzen Probefahrt zu etlichen Aha-Augenblicken. Etwa in Momenten von besonders starkem Sonnenlicht-Einfall ins Cockpit.

Spiele 
Vollgas geben auf der neuen Xbox One

Racer "Forza Motorsport 5" kommt für die neue Xbox. zum Video

Wunderschöne Details

Auf der Windschutz-Scheibe zeichnen sich dann nämlich ein Augenzwinkern lang der Oberkörper und der Helm des Piloten als geisterhafte Reflexion ab, genau wie das in der Realität der Fall wäre - wundervoll. Weiter unten im Bild schwippt und schwappt ein mit feinem Wildleder bezogenes Lenkrad in jeder Kurve einen Hauch nach links oder rechts – aber immer nur soweit, dass die volle Erkennbarkeit der futuristischen LED-Anzeigen gewährleistet bleibt, die hinter dem Lenkrad hervor scheinen. Dort fräst sich ein gestochen scharf abgebildeter Drehzahl-Bogen der 9000er-Marke entgegen - und das Herz des Fahrers geht das Tempo mit.

Ruckelprobleme

Allerdings wirkt das Ganze trotz allem noch etwas künstlich und klinisch. Da fehlen die kleinen Unebenheiten im Armaturenbrett und andere Unreinheiten, die Autos und Gebäude so richtig echt ausschauen lassen. Überhaupt scheint die technische Umsetzung noch ihre Tücken zu haben. Zumindest in der von uns gespielten Partie ruckt das Bild etappenweise erstaunlich stark. Eigentlich ein Unding bei der Demonstration einer neuen Vorzeige-Produktion für eine Next-Gen-Konsole. Allerdings versprechen die Entwickler von Turn 10, dass sie das Problem bis zum Start des Spiels im kommenden November beheben. Laut Hersteller will uns Forza 5 mit einer Videoauflösung von 1080p und einer Top-Bildwiederholrate von 60 Hertz in den Grafikhimmel zoomen.

Racer mit üppiger Ausstattung

Ungeachtet des Wechsels auf eine neue Konsolengeneration setzt Forza 5 beim Gameplay offenbar auf eher vertraute Ideen. Jedenfalls wurde uns bisher nicht allzu Überraschendes erzählt oder gezeigt. Im Rahmen von Rundrennen kämpft man sich also aller Voraussicht nach durch die Einzelspieler-Karriere und schaltet Autos für weitere Rennen frei. Die Ausstattung soll noch üppiger ausfallen bei den Vorgängerspielen. Beispielsweise wird die bisher auf Sport- und Tourenwagen spezialisierte "Forza"-Reihe erweitert. Diesmal lassen auch Monoposto-Boliden ihre freistehenden Räder qualmen - also klassische Formel-Fahrzeuge aus Europa und Flitzer aus der US-Indycar-Serie.

Darüber hinaus fährt Forza 5 laut Hersteller mehrere hundert Fahrzeuge auf, darunter alles, was im Automobil-Genre Rang und Namen hat. Herzerfrischend PS-starke Autos vom Kaliber Aston-Martin DB5, BMW M5, Audi R8 V10, Ferrari F12, Koenigsegg Agera, Lamborghini Aventador und Pagani Huayra wurden bereits gesichtet.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Was uns gefällt

Die üppige Ausstattung umfasst laut Hersteller mehrere hundert Traumautos aus Europa, USA und Japan, darunter exklusive Exemplare wie der nur zweimal gebaute McLaren P1. Drei Schwierigkeitsgrade lassen eine Anpassung der Herausforderungen an den eigenen Geschmack zu. Ein echtes Highlight scheint auch das "Drivatar"-Feature zu werden, das wir aber noch nicht ausprobieren konnten.

Was uns nicht gefällt

In der bisher gezeigten Vorabfassung ruckt die Grafik etappenweise ziemlich deutlich. Außerdem poppen im Bildhintergrund gelegentlich Büsche und andere Details sichtbar ins Bild. Beides ist für eine Produktion, welche die Qualität der Xbox One abbilden soll, schon ziemlich ungewöhnlich.

Fazit

Vollgas-Freunde dürfen sich auf den Herbst und spannenden Positionskämpfe zwischen hochkarätigen Rennspielen freuen. Forza 5 tritt mit der Kraft einer nagelneuen Konsole gegen seinen weniger attraktiven, dafür noch opulenter ausgestatten Rivalen Gran Turismo 6 an, den wir uns ebenfalls schon angesehen haben. Ganz sicher werden die eher auf Arcade-Racing getunten Bleifuß-Erlebnisse "Need for Speed: Rivals" und "Driveclub" ein Wörtchen mitreden im systemübergreifenden Kampf der Vollgas-Spektakel.

Infos zum Spiel

Titel: Forza Motorsport 5
Genre: Rennspiel
Publisher: Microsoft
Hersteller: Turn 10
Release: November 2013
Preis: Noch nicht bekannt
System: Xbox One
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt
Eindruck: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal