Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Gestrichene Features könnten nach dem Launch zurückkehren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox One: Gestrichene Features könnten nach dem Launch zurückkehren

15.07.2013, 11:05 Uhr | jr / nic

Xbox One: Gestrichene Features könnten nach dem Launch zurückkehren. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Im Zuge der nach heftigen Protesten der Gamer-Community geänderten Firmenpolitik in punkto Online-Zwang und Gebrauchtspiele kassierte Hersteller Microsoft auch einige zuvor als wichtige Neuerungen gepriesene Features der Xbox One wieder ein. Dazu zählten das "Family Sharing" und der Online-Zugriff auf die eigene Spiele-Bibliothek von jeder Xbox One aus. Auch die Funktion, im Einzelhandel erworbene Spiele ohne Datenträger im Laufwerk zocken zu können, fiel weg. Viele Fans bedauerten das und legten eine Online-Petition auf, um eben diese die Funktionen wieder zurückzubringen. Nicht ohne Erfolg, wie es scheint: Wie der für die Xbox One zuständige "Chief Product Officer" Marc Whitten jetzt versicherte, sei man bestrebt, mit der Next-Gen-Konsole die Kunden möglichst umfassend zufriedenzustellen.

Xbox One: Gestrichene Features könnten peu á peu wieder zurückkehren

Man habe die diskutierten Funktionen wie das Family-Sharing-Feature, bei dem bis zu 10 auf der Konsole angemeldete Mitspieler auf die ganze Spiele-Bibliothek des Hauptusers zugreifen konnten, nicht entfernt, um die Kunden zu verärgern, sondern um Platz für andere, als wichtiger empfundene Dinge zu schaffen. "Doch wenn es etwas ist, worauf sich die Leute wirklich freuen und das sie wirklich wollen, werden wir auch sicherstellen, ihnen diese Dinge auf die richtige Weise auch zurückzubringen", sagte Whitten im Gespräch mit "IGN".

Microsoft habe zur Kenntnis genommen, dass die Leute die Wahl haben möchten, und sei bestrebt, das entsprechend umzusetzen. Details, wann welche Funktion wieder eingeführt werden, nannte Whitten zwar nicht, versicherte aber, dass die bei der ursprünglichen Vorstellung der Xbox One gemachten Fehler - nämlich nicht ausreichend mit den Kunden zu kommunizieren und deren Wünsche zu respektieren - zukünftig unbedingt vermieden werden sollen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017