Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Playstation 4: Sony verzichtet beim PS4-Controller auf Biometrik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS4: Sony verzichtet beim neuen Dualshock-4-Controller auf Biometrik

19.07.2013, 08:40 Uhr | jr / ams

Playstation 4: Sony verzichtet beim PS4-Controller auf Biometrik. Dualshock 4-Controller für die PS4 (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

Dualshock 4-Controller für die PS4 (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

Sony hat bei der Entwicklung des neuen Dualshock-4-Controllers für die PS4 auch mit biometrischen Sensoren experimentiert, die über die Messung von Veränderungen beim Hautwiderstand Informationen über die emotionale Verfassung des Spielers erfassen sollten. Das hat der für die Next-Gen-Konsole zuständige Hardware-Architekt Mark Cerny jetzt im Gespräch mit der Webseite "Stuff.tv" mitgeteilt. Man habe verschiedene Sachen ausprobiert und auch den Rat der Spiele-Entwickler gesucht, um die aus ihrer Sicht notwendigen Features für das neue Bediengerät zu erfragen. Im Zuge dessen habe man die Biometrie-Idee schließlich verworfen und stattdessen dafür gesorgt, dass der Controller auf einem Gebiet glänzt, auf dem Konsolen-Bediengeräte bis dato zu kämpfen hatten.

Sony setzt beim Dualshock 4-Controller auf praxisnahe Weiterentwicklung

Dabei bezieht sich Cerny auf die Optimierung des Dualshock 4-Controllers für Ego-Shooter: "In der Vergangenheit haben wir öfter gehört, dass unsere Controller nicht optimal für First-Person-Shooter wären. Wir wollten also etwas haben, das für dieses Genre sehr viel besser funktioniert." Dazu hat man Optimierungen an Buttons und Triggern eingebaut und die Form und Druckpunkte der Analog-Sticks leicht modifiziert, so das der Controller jetzt viel präziser als die Vorgängermodelle arbeitet.

Zusätzlich wurden ein Mini-Touchpad für die Gesten-Steuerung, eine zur besseren 3D-Erkennung im Raum dienende blaue LED-Lightbar an der Stirnseite sowie ein Share-Button für das Teilen von Spielszenen in den Dualshock 4-Controller der PS4 integriert. Auch die Rumble-Funktion hat Sony überarbeitet und zudem einen Mini-Lautsprecher eingebaut. Angesichts dieser Feature-Offensive lässt sich Arges für den Akkuverbrauch befürchten. Immerhin: Aufgeladen werden kann der Controller auch im Standby-Betrieb der Konsole.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017