Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Call of Duty: Ghosts erscheint auch auf Wii U

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Call of Duty: Ghosts erscheint auch auf Wii U

26.07.2013, 10:11 Uhr | nic / jr

Call of Duty: Ghosts erscheint auch auf Wii U. Call of Duty: Ghosts (Quelle: Activision)

Call of Duty: Ghosts (Quelle: Activision)

Call of Duty: Ghosts wurde bisher offiziell für PC, PS3, Xbox 360 und die beiden Next-Gen-Hobel PS4 und Xbox One angekündigt. Die Frage zu einer Version des Ego-Shooters für die Wii U von Nintendo, die ohnehin bei Third-Party-Publishern immer unbeliebter zu werden scheint, haben Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward lange nicht eindeutig beantwortet. Nun gab Activision in einer Pressemitteilung offiziell bekannt, dass Call of Duty: Ghosts auch für die Wii U erscheinen wird.

Call of Duty: Ghosts kommt für Nintendos Problemkind

Inhaltlich wird sich die Wii U-Version nicht von den anderen unterscheiden: Sie beinhaltet sowohl die Singleplayer-Kampagne als auch Multiplayer-Gefechte. Einziger Unterschied: Infinity Ward spendiert der Version für die Nintendo-Konsole die konsolenspezifische Wiimote-Unterstützung sowie Second-Screen-Features für das Wii U-Gamepad. Ob diese Second Screen-Features eigens für die Wii U angepasst werden oder ob es sich dabei um dieselben Funktionen handelt, wie sie für Tablets und Smartphones geplant sind, ist allerdings unklar.

"Call of Duty: Ghosts" wird am 5. November 2013 für die Plattformen PC, PS3, Xbox 360 und Wii U erscheinen. Die Versionen für PS4 und Xbox One haben kein offizielles Erscheinungsdatum, werden aber vermutlich pünktlich zur Veröffentlichung der Next-Gen-Konsolen in den Handel kommen.

Spiele 
Erster Trailer zum neuen Call of Duty

Im neuen Ego-Shooter sind Elitesoldaten im Einsatz. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal