Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Sony verteilt kostenlose Playstation-4-Dev-Kits an Entwickler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Entwickler im Fokus: Sony verteilt großzügig PS4-Dev-Kits

26.07.2013, 12:15 Uhr | jr / nic

PS4: Sony verteilt kostenlose Playstation-4-Dev-Kits an Entwickler. Dualshock 4-Controller für die PS4 (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

Dualshock 4-Controller für die PS4 (Quelle: Sony (Montage: www.t-online.de))

Sony scheint wild entschlossen zu sein, im Vorfeld der Markteinführung der PS4 möglichst jedes Fettnäpfchen weiträumig zum umgehen und bei den Fachmedien, der Gamer-Community und last but not least bei den Spiele-Entwicklern für gutes Wetter zu sorgen. Wie das Magazin Polygon jetzt berichtet, hat der japanische Hersteller die Szene großzügig mit Dev-Kits der PS4 versorgt. Die eigentlich dafür vorgesehene Gebühr in Höhe von 2500 Dollar musste anscheinend kaum jemand zahlen. Entweder wurde die Gebühr gleich für ein Jahr storniert, oder die Sony-Verantwortlichen gaben zu erkennen, dass man im Gegenzug lieber Inhalte sehen möchte.

PS4: Sony pflegt die Entwickler-Szene

Kurzfristige Gewinnmaximierung steht aktuell bei Sony eher nicht auf dem Plan: Statt die Dev-Kits zu verkaufen, ist man dem Polygon-Bericht nach dabei, alles an Entwicklungshardware zu verteilen, was irgendwie greifbar ist. "All die Indies, die ich kenne, haben sie kostenlos bekommen", zitiert Polygon einen Entwickler. Aus diesem Grund werde Sony in der Szene durchweg für sein "fantastisches" Verhalten gelobt. Langfristig macht die Strategie Sinn: Je mehr spannende und abwechslungsreiche Spiele-Software für die PS4 zur Verfügung steht, desto besser wird sich die Next-Gen-Konsole verkaufen - und je breiter die Hardware-Basis im Markt ist, desto mehr Games lassen sich anschließend an den Mann bringen.

In diesen Rahmen der gezielten Entwickler-Pflege passt auch die Ankündigung des japanischen Herstellers, einmal pro Quartal in der Dependance in London ein Event für Indie Games-Entwickler veranstalten wollen, um den kleinen Studios bei Fragen und Probleme Hilfestellung zu leisten. Im Rahmen der Treffen will Sony die Entwickler nicht nur über die neuesten Hard- und Software-Updates für PS4, PS3 und PS Vita informieren, sondern auch Publishing-Themen besprechen, die mit dem Playstation Network (PSN) zu tun haben. Das erste Entwickler-Event in London soll laut Sony im September dieses Jahres stattfinden.

playstation 
Sony enthüllt neues Konsolen-Flaggschiff

Elektronikriese bringt die Playstation 4 auf den Markt. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal