Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: So funktioniert das Matchmaking-System "Smart Match"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox One: So funktioniert das Matchmaking

02.08.2013, 09:23 Uhr | jr / nic

Xbox One: So funktioniert das Matchmaking-System "Smart Match". Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

"Drum prüfe, wer sich zum Spielen bindet, damit er auch die Richtigen findet": Frei nach dieser leicht modifizierten Volksweisheit hat Microsoft jetzt Hinweise dazu geliefert, wie das "Smart Match" genannte Matchmaking-System auf der Xbox One funktionieren wird. Die Aufgabe, die das System erledigen oder zumindest erleichtern soll, besteht darin, immer den idealen Spielpartner für Multiplayer-Partien zu finden - und zwar in aller Welt und nicht nur limitiert auf Freundeslisten.

Xbox One: Mit dem Richtigen spielen macht mehr Spaß

Die bei der Berechnung des richtigen Spielpartners verwendeten Algorithmen beziehen laut Microsoft verschiedene Faktoren in gewichteter Form mit ein: Skills, Sprache, Alter, der individuelle Gameplay-Stil und die Reputation fließen in die Berechnung mit ein. Die statistischen Faktoren werden dabei aus dem Spiel an den Xbox Live-Dienst weiter gegeben und dort via Cloud-Computing verarbeitet. Das Ganze passiert als stiller Hintergrundprozess auch außerhalb der Spiele-Lobby - man kann also, während das System sucht, auf der Xbox One beispielsweise ein anderes Game zocken oder die Multimedia-Funktionen der Spielkonsole ausprobieren. Nach Abschluss des Matchmaking-Prozesses wird der Spieler benachrichtigt und kann direkt in das jeweilige Spiel springen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Xbox 
Microsoft stellt neue Xbox-Spielkonsole vor

Das Gerät soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. zum Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal