Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Civ Online: Ein Spiel wechselt den Aggregatzustand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Civ Online: Ein Spiel wechselt den Aggregatzustand

08.08.2013, 13:01 Uhr | jr / nic

Civ Online: Ein Spiel wechselt den Aggregatzustand. Civ Online Online-Rollenspiel von XL Games  für PC (Quelle: XL Games )

Civ Online (Quelle: XL Games )

Nachdem zu dem Projekt längere Zeit Schweigen im Walde herrschte, haben der südkoreanische Entwickler XL Games und Civ-Guru Sid Meier jetzt frische Infos zu dem seit 2010 in der Mache befindlichen Online-Ableger des legendären rundenbasierten Strategiespiels "Civilization" mitgeteilt. Und die sind äußerst überraschend, denn "Civ Online" wechselt das Genre. Statt in rundenbasierten Online-Turnieren den Gegnern zu zeigen, wo der Hammer hängt, tritt der Spieler als ganz normaler Bürger in einem Massive-Multiplayer-Online-Rollenspiel (MMORPG) an und muss das Seine zum Erfolg seiner Fraktion beitragen.

Civilization Online: Der Wettkampf der Fraktionen

Der Spieler agiert in "Civ Online" nicht als großer Stratege und Befehlshaber, sondern fängt ganz unten an. Er lernt einen Beruf (Klassen gibt es nicht) und gehört zu einer von anfangs vier verschiedenen Fraktionen im Spiel, die sich zunächst neutral gegenüberstehen und in acht Zivilisationsschritten von der Antike bis zur Moderne weiterentwickeln. Dabei kommt es erst zu kleineren Auseinandersetzungen und schließlich zu großen Kriegen. Das Ganze läuft solange weiter, bis eine Fraktion gewonnen hat - und beginnt dann von vorne.

"Civ Online" wird auf Basis der Cry-Engine 3 für PC entwickelt. Ob es weitere Release-Plattformen geben wird, steht ebenso wenig fest wie das zugrunde liegende Geschäftsmodell (Abo / Free-to-Play) oder der Release-Zeitraum. Möglicherweise hilft Publisher 2K Games auf der anstehenden Gamescom 2013 hier mit frischen Informationen weiter.

Aktuelle Spiele-News

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Brutale Methode 
    Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

    Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal