Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Sony verzeichnet mehr als eine Million Vorbestellungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS4: Sony verzeichnet mehr als eine Million Vorbestellungen

21.08.2013, 09:24 Uhr | jr / ams, rtr

PS4: Sony verzeichnet mehr als eine Million Vorbestellungen. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Der japanische Elektronikriese Sony hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als eine Million Vorbestellungen für seine neue Playstation 4 erhalten. "Die Rückmeldungen, die wir erhalten, sind nichts weniger als erstaunlich", sagte der Chef der Computer-Entertainment-Sparte bei Sony, Andrew House, am Dienstag am Rande der Videospiel-Messe Gamescom in Köln. Die Spielkonsole komme in den USA am 15. November in den Handel, in Europa werde die PS4 ab 29. November in den Regalen liegen - damit noch pünktlich zum Weihnachtshandel. Zugleich hat Sony den Preis der PS3 und der Handheld-Konsole PS Vita je auf 199 Euro gesenkt.

Insgesamt soll das Gerät laut House in der Weihnachtssaison in 32 Ländern erhältlich sein. Früheren Angaben zufolge müssen Spieler 399 Dollar auf den Tisch legen und damit rund 100 Dollar weniger als für das Konkurrenzmodell Xbox von Microsoft. Sonys neues Gerät, das sieben Jahre nach dem Vorgänger auf den Markt kommt, verfügt über viele Merkmale, die bisher die mobilen Wettbewerber auszeichneten. Der Controller der PS4, also das Steuergerät für den Spielenden, wird über ein Touchpad und eine Kamera verfügen, es gibt Streaming-Möglichkeiten, um mit anderen zu interagieren und Spiele-Server nutzen zu können.

Mehr zur neuen Konsole erfahren Sie auf unserer PS4-Sonderseite.

playstation 
Sony enthüllt neues Konsolen-Flaggschiff

Elektronikriese bringt die Playstation 4 auf den Markt. zum Video

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal