Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Die Sims 4 im First Look: Die Sims werden emotionaler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

First Look Die Sims 4 | Lebenssimulation | PC  

Die Sims werden emotionaler

30.08.2013, 18:11 Uhr | Nico Stockheim (ams)

Die Sims 4 im First Look: Die Sims werden emotionaler. Die Sims 4 (Quelle: Electronic Arts)

Die Sims 4 (Quelle: Electronic Arts)

Dass ein neues Die Sims im Anmarsch ist, war nach der offiziellen Ankündigung Anfang Juli dieses Jahres kein Geheimnis mehr. Auf der Gamescom haben Publisher Electronic Arts und Entwickler Maxis nun erste Einblicke in die vierte Auflage der Lebenssimulation gewährt. Die Sims werden nicht nur optisch hübscher, sondern vor allem emotionaler, dynamischer und intuitiver zu bedienen. Wir haben uns in Köln die Präsentationen zu Die Sims 4 angeschaut und konnten bereits den neuen Charakter-Editor ausprobieren.

Die nächste Generation der Sims

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.

In "Die Sims 4" gibt es noch mehr simuliertes Leben.


Der Gemütszustand des Sims entscheidet

Die zentrale Neuerung der Sims ist ihr Gemütszustand. Ist der Sim gelangweilt, gestresst, entspannt, in Flirt-Laune oder melancholisch? Die unterschiedlichen emotionalen Verfassungen sind diesmal ganz entscheidend für den Spielverlauf. Einem schlecht gelaunten Sim stehen vollkommen andere Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung als einem glücklichen, was vor allem "zwischensimliche" Beziehungen beeinflussen kann. Neben der Persönlichkeit, von denen es über 50 verschiedene geben soll, gibt es zahlreiche Auslöser für die Laune des virtuellen Menschen. Beispielsweise kann ein Sim ziemlich schnell wütend werden, wenn ihn ein anderer Sim mit der berüchtigten Voodoo-Puppe malträtiert. Dann heißt es: Abreagieren! Dazu schicken wir den Hitzkopf erst einmal in den Fitnessraum und anschließend unter die Dusche, bevor er wieder gesellschaftsfähig ist.

Multitasking

Ein weiteres Novum, welches die Herzen der Sims-Fans höher schlagen lassen wird, ist das Multitasking. Die Sims können nun erstmals mehrere Dinge gleichzeitig erledigen. Dem Sim, der sich vor dem Fernseher das Fast Food reinstopft um sowohl seinen Hunger loszuwerden als auch bespaßt zu werden, steht nicht mehr viel im Wege! Aber auch Gruppengespräche sind möglich, so gestaltet sich das Zusammenkommen mehrerer Sims, beispielsweise auf einer Hausparty, wesentlich angenehmer und dynamischer.

Die Charaktererstellung

Das Erstellen der eigenen Sims war noch nie so einfach und intuitiv wie in Die Sims 4. Von Untermenüs und Schieberegelern haben sich die Entwickler größtenteils verabschiedet. Stattdessen formen wir unseren Wunsch-Sim mit der Maus, indem wir über die unterschiedlichen Körperregionen fahren und diese nach unseren Vorstellungen formen. Den Dreh, wie das Ganze funktioniert, hat man schnell raus und man kann sich richtig austoben, was an und für sich schon eine Menge Spaß macht. Lediglich Dinge wie Haarstile und Kleidung wählen wir noch aus den klassischen Menüs. Apropos Haare und Kleidung: Im vierten Teil der Lebenssimulation passen sich die Haare erstmals Mützen und Hüten an, statt durch einen voreingestellten Kurzhaar-Schnitt ersetzt zu werden.

Das Traumhaus geht leicht von der Hand

Auch den Baumodus hat sich das Sims-Team bei Maxis noch einmal gründlich zur Brust genommen. Wie in der Charaktererstellung werden die Menüs hier ausgedünnt und das System an sich eingängiger funktionieren. Eine feste Reihenfolge des Baus muss nicht mehr eingehalten werden, wer beispielsweise das Fundament vergessen hat, oder später verändern möchte, kann das nun problemlos tun. Früher hätte man dazu das ganze Eigenheim planieren müssen. Wände müssen nicht mehr einzeln angepasst werden, sind in der Höhe variabel und das Verändern ganzer Räume ist auch im Nachhinein möglich. Außerdem erkennt das Raum-Tool bereits, ob andere Zimmer im Weg sind und zieht die neuen Wände entsprechend um diese Räume herum. Ebenfalls nützlich: Bereits erstellte Zimmer lassen sich komplett per Drag & Drop verschieben und Einrichtungsmuffel können auf vorgefertigte Musterlösungen zurückgreifen.

Was uns gefällt

Die Sims setzt an den richtigen Stellen an. Das Spiel wird einfacher in der Handhabung und die großen Menüs werden durch intuitive und intelligente Systeme ersetzt. Emotionen, Gemütslagen und das Multitasking könnten noch einmal eine ganze Menge Pfiff in die gespielte Seifenoper bringen.

Was uns nicht gefällt

Die gezeigten Beispiele der neuen Features, vor allem der Gemütslagen, sind noch etwas dünn. Wir wissen zwar, was EA und Maxis beabsichtigen, aber ob es tatsächlich so funktionieren wird, ist noch schlecht zu beurteilen.

Spiele 
Werden Sie Fan!

Gewinnspiele, News, Trailer, Onlinegames und mehr: Besuchen Sie uns auf Facebook und... Das Spiele-Portal von t-online.de bei Facebook

Fazit

Die Sims 4 sieht nach einem echten Knaller aus. Nicht nur eingefleischte Sims-Fans, auch der ein oder andere Zocker, der mit Lebenssimulationen bislang nichts am Hut hatte, sollte dieses Spiel im Auge behalten.

Infos zum Spiel

Titel: Die Sims 4
Genre: Lebenssimulation
Hersteller: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release-Termin: Frühjahr 2014
Preis: noch nicht bekannt
System: PC
USK-Freigabe: noch nicht bekannt
Wertung: Sehr Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal