Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Mega Man im Geiste: Mighty No. 9 von Keiji Inafune auf Kickstarter finanziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mega Man-Nachfolger: "Mighty No. 9" von Keiji Inafune auf Kickstarter finanziert

03.09.2013, 11:14 Uhr | nic / jr

Mega Man im Geiste: Mighty No. 9 von Keiji Inafune auf Kickstarter finanziert. Mighty No. 9 für PC von Comcept und Inti Creates (Quelle: Comcept / Inti Creates)

Mighty No. 9 (Quelle: Comcept / Inti Creates)

Am 31. August startete die Finanzierungsphase des ideellen Mega Man-Nachfolgers "Mighty No. 9" auf Kickstarter. Nur knapp 48 Stunden später ist das Finanzierungsziel von 900.000 US-Dollar bereits überschritten. Der Zähler steht mittlerweile bei knapp 1,25 Millionen US-Dollar, wodurch bereits das erste Stretch-Goal mit dem Versprechen von zwei zusätzlichen Levels erreicht ist. Geleitet wird die Entwicklung von Keiji Inafune, der auch für die Schöpfung von Mega Man selbst verantwortlich ist, was Fans der Serie wohl den nötigen Ausschlag für ihre Unterstützung gab.

Aktuelle Spiele-News

    Mighty No. 9: Die beste Alternative, während Mega Man auf sich warten lässt?

    Offiziell vorgestellt wurde das Projekt von Inafune direkt auf der PAX Prime-Messe. "Mighty No. 9" wird als klassische japanische Sidescroller-Action beschrieben, die von einem All-Star-Team an Mega Man-Entwicklerveteranen betreut wird. Das Spiel soll an alte 8- und 16-Bit-Zeiten anschließen, dabei aber gleichzeitig moderne Gameplay-Mechaniken aufgreifen und so die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schlagen.

    Da Mega Man-Fans seit Jahren ebenso sehnsüchtig wie vergebens auf ein neues Spiel aus der Serie warten, kommt das auf den ersten Blick wie eine Fortsetzung der klassischen Actionreihe anmutende "Mighty No. 9" gerade recht. Optik und Stimmung sind schon einmal richtig getroffen.

    Fan-Feedback nehmen Inafune und sein Team übrigens sehr ernst, und es spielt eine große Rolle in der Entwicklung des Spiels, von der Gestaltung der Charaktere bis hin zum visuellen Design und den Spielmechaniken. Bislang ist das Spiel nur für den PC geplant, allerdings umfasst das nächste "Stretch-Goal" von 1,35 Millionen Dollar Versionen für Mac und Linux, sowie das darauffolgende von 2,5 Millionen Dollar Versionen für PS3, Xbox 360 und Wii U.

    News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Wahnsinn 
    Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

    Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal