Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Sony stellt VR-Brille angeblich schon auf Tokyo Games Show vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS4: Sony stellt VR-Brille angeblich schon auf Tokyo Games Show vor

04.09.2013, 14:17 Uhr | ams / jr

PS4: Sony stellt VR-Brille angeblich schon auf Tokyo Games Show vor. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Sony soll seine VR-Brille für die PS4 bereits auf der Spielemesse Tokyo Games Show vorführen, die vom 19. bis 22. September in der japanischen Hauptstadt stattfindet. Das berichtet das Spiele-Magazin "CVG" unter Berufung auf zuverlässige Quellen, laut denen die Brille außerdem beinahe schon auf der Gamescom zu sehen gewesen wäre. Allerdings machte Sony einen Rückzieher, da sich das Unternehmen offenbar noch nicht ganz sicher ist, wie es strategisch mit dem Virtual Reality-Zubehör umgehen soll.

Virtuelle Realität auf der PS4

Laut CVG wägt Sony derzeit noch ab, ob man die VR-Brille nur am Rande als optionales Zubehör vermarktet oder daraus ein zentrales Kaufargument für die Konsole machen soll. Bisher fristet derartige Technik wegen ihrer Unausgereiftheit und verhältnismäßig hohen Preisen eher ein Nischendasein. Die für den PC zumindest als Entwickler-Version verfügbare und zirka 300 Dollar teure VR-Brille Oculus Rift wird derzeit als aussichtsreichster Kandidat auf dem Virtual-Reality-Sektor gehandelt. 2014 soll eine weiterentwickelte HD-fähige Endkundenversion auf den Markt kommen und damit im gleichen Jahr, in dem laut "Eurogamer" die PS4-VR-Brille erscheinen wird.

Auch gibt es seit längerem Gerüchte, dass Sony und Oculus zusammenarbeiten, um VR auf die PS4 zu bringen. Als Indiz dafür gilt unter anderem, dass Sony-Mitarbeiter stets voll des Lobes für Oculus Rift waren. So hatte etwa Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, auf der E3 Mitte Juni gesagt: "Ich habe es ausprobiert, und ich liebe es." Ein anderes Gerücht will dazu allerdings nicht so recht passen: Angeblich funktioniert die VR-Brille auf der PS4 nur im Zusammenspiel mit der Eye-Camera, mit deren Hilfe die Kopfbewegungen des Spielers erfasst werden. Damit wäre der technische Ansatz gegenüber der Oculus Rift ein deutlich anderer, da hier in die Brille integrierte Sensoren zum Einsatz kommen.

Alle News und Informationen zur neuen Sony-Konsole, die am 29. November 2013 auf den europäischen Markt kommt, bekommen Sie auf unserer PS4-Sonderseite.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal