Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

GTA 5 wirkt gegen Spielfläche von "Need for Speed: Rivals" klein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Need for Speed: Rivals": Mehr Spielfläche als in GTA 5

09.10.2013, 18:04 Uhr | jr / nic

GTA 5 wirkt gegen Spielfläche von "Need for Speed: Rivals" klein. Need for Speed: Rivals Rennspiel für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One (Quelle: Electronic Arts)

Need for Speed: Rivals (Quelle: Electronic Arts)

EA sorgt dafür, dass Rennspiel-Fans in "Need for Speed: Rivals" jede Menge Asphalt befahren können. So übertrifft das als Terrain zugrunde liegende Gebiet "Redview County" nach Angaben der Entwickler die Grundfläche von GTA 5 (zirka 150 Quadratkilometer). Die speziell für flotte Boliden designten 256 Quadratkilometer Straße sind noch nicht einmal vollständig kartographiert, so dass es für die Piloten der beiden Fraktionen auch noch einiges zu entdecken gibt. "NfS: Rivals" soll am 21. November 2013 für PC, PS3 und Xbox 360 starten. Für Xbox One und PS4 wird das Spiel als Release-Titel am 22. beziehungsweise 29. November auf den Markt kommen.

Wechselnde Herausforderungen in "Need for Speed: Rivals"

Electronic Arts will in dem als Open World-Spiel konzipierten "Need for Speed: Rivals" laut EA Labels-Präsident Frank Gibeau die bei vielen Rennspielen übliche Platzierungs-Monotonie überwinden. Stattdessen sollen sich die Piloten in dem auf der "Frostbite 3"-Engine basierenden Racer ständig neuen Herausforderungen ausgesetzt sehen. "Wir glauben, dass man mit einer offenen Spielwelt Rennen mehr 'mixen' kann, man Abenteuer und Herausforderungen hat, durch die man neue und andere Dinge erlebt", sagte Gibeau im Interview mit IGN.

Mit den integrierten neuen Herausforderungen und Wettbewerben zwischen der Polizei auf der einen und der Racer-Fraktion auf der anderen Seite könne man das Rennspiel-Genre erweitern und attraktiver machen. Dazu hat EA die Karrierepfade jeweils mit drei Anforderungs-Sets versehen. Cops müssen Patrouille-, Enforcer- und Undercover Cop-Aufträge meistern, während man als Spezialist für illegale Straßenrennen in die Rolle eines Fahrers namens Zephyr schlüpft. Hier muss man Rennen siegreich absolvieren, die Cops bei Verfolgungsjagden abhängen und Speedlisten meistern. Unseren ersten Eindruck zu "Need for Speed: Rivals" können Sie in unserem First-Look-Artikel nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal