Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

GTA 5 Online: Rockstar ändert Belohnungssystem in Version 1.04

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GTA Online: Rockstar halbiert die Belohnung bei Wiederholungen

25.10.2013, 09:34 Uhr | jr / nic

GTA 5 Online: Rockstar ändert Belohnungssystem in Version 1.04. GTA Online Onlinespiel von Rockstar Games (Quelle: Rockstar Games)

GTA Online (Quelle: Rockstar Games)

Rockstar Games hat wie angekündigt mit dem jüngst veröffentlichten Patch für GTA 5 auf Version 1.04 das Belohnungssystem in GTA Online geändert. Wer nach dem Einspielen des inzwischen für beide Konsolenplattformen PS3 und Xbox 360 verfügbaren Patches eine schon einmal erfolgreich abgeschlossene Mission wiederholt, um ein besseres Ergebnis zu erzielen, bekommt nur noch die Hälfte der ursprünglich vorgesehenen Belohnung gutgeschrieben. Rockstar Games will die Spieler ermutigen, sich an neuen Missionen wagen und frische Inhalte zu erkunden. .

Erstes Gameplay-Video zu GTA 5

Action satt in der virtuellen Mega-Metropole Los Santos.

Action satt in der virtuellen Mega-Metropole Los Santos.


GTA 5: Spieler sollen sich neuen Herausforderungen stellen

Die Entwickler begründen die Modifikation des Belohnungssystems damit, dass die Ingame-Ökonomie nicht aus Gleichgewicht geraten soll. Endlosschleifen, bei denen die Spieler nur darauf aus seien, Cash oder Rockstar-Points zu ergattern, werde man deshalb entweder beschränken oder bei Bedarf ganz schließen. Man habe überlegt, die Wiederspielbarkeit von bereits erledigten Missionen ganz aus dem Spiel zu entfernen, sich aber dann für den Kompromiss mit der reduzierten Belohnung entschieden, da doch ein recht beachtlicher Anteil an Spielern bestimmte Missionen mehrfach angeht.

Wer Verstöße gegen die von Rockstar Games Spiel-Ökonomie mitbekommt oder andere wichtige Beobachtungen im Spiel macht, bei denen es darum geht, sich ungerechtfertigte Vorteile zu verschaffen, soll dies an die E-Mail-Adresse "GTAOnline@rockstargames.com" melden.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: Dass diese Änderung gegebenenfalls auch die Einnahmen durch Mikrotransaktionen ankurbeln könnte, weil Spieler eher dazu geneigt sein könnten, In-Game-Währung für echtes Geld zu kaufen, erwähnt das Entwicklerstudio natürlich nicht.

GTA 5 inklusive seines Multiplayer-Modus GTA Online ist seit dem 17. September für Xbox 360 und PS3 erhältlich. Ob es auch GTA 5-Versionen für PS4, Xbox One oder PC geben wird, haben die Entwickler noch nicht verraten.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal