Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Bioshock Infinite: Burial at Sea - Der Release-Termin steht fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bioshock Infinite: Burial at Sea - Der Release-Termin steht fest

25.10.2013, 14:58 Uhr | nic / jr

Bioshock Infinite: Burial at Sea - Der Release-Termin steht fest. Im DLC "Burial at Sea" von Bioshock Infinite geht es zurück nach Rapture. (Quelle: 2K Games)

Im DLC "Burial at Sea" von Bioshock Infinite geht es zurück nach Rapture. (Quelle: 2K Games)

Wie Irrational Games bekannt gegeben hat, wird die erste Episode des Bioshock Infinite-DLC "Burial at Sea" am 12. November für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Besitzer des für 19,99 Euro erhältlichen Season Pass erhalten automatisch Zugang zum DLC, alle anderen können ihn sich für zirka 15 Euro im Playstation Store, im Xbox Live-Marketplace oder via Steam kaufen. Wer keine Angst vor leichten Spoilern hat und einen ersten Eindruck von der Rückkehr nach Rapture erhalten will, kann sich die ersten Minuten des DLCs hier ansehen.

Auftakt zur Rückkehr in die Unterwasserstadt Rapture

Die ersten 5 Minuten aus dem ersten Bioshock Infinite DLC "Burial at Sea" zeigt das moderne Atlantis in all seiner Pracht.

Die ersten 5 Minuten aus dem Bioshock Infinite DLC


Bioshock Infinite: Anfang November zurück in die Unterwasserstadt

In der ersten der beiden "Burial at Sea"-Episoden schlüpft der Spieler in die Rolle von Privatdetektiv Booker DeWitt, während man in der zweiten DLC-Erweiterung als Elizabeth in Rapture unterwegs ist. Die Rückkehr nach Rapture dürfte vor allem Fans des Original -Bioshock begeistern, da wir zunächst den Alltag der Unterwasserstadt erleben, anschließend ihren Untergang. Was Booker und Elizabeth in Rapture verloren haben, bleibt das große Geheimnis, das wir ab 12. November beim Spielen lüften dürfen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Aktuelle Spiele-News

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Die besten Videos des Jahres 2016 
    Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

    Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

    Anzeige


    Anzeige
    shopping-portal