Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ubisoft schafft Online-Pässe ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ubisoft schafft Online-Pässe ab

01.11.2013, 10:35 Uhr | nic / jr

Ubisoft schafft Online-Pässe ab. Assassin's Creed 4: Black Flag (Quelle: Ubisoft)

Assassin's Creed 4: Black Flag (Quelle: Ubisoft)

Publisher Ubisoft wird in Zukunft auf die umstrittenen Online-Pässe verzichten. Bislang lagen Spielen des französischen Unternehmens noch Online-Pass-Codes bei, die man eingeben musste, um auf gewisse Online- und Multiplayer-Funktionen des Titels zugreifen zu können. Das minderte unter anderem den Verkaufswert von Gebrauchtspielen und stellte sicher, dass der Publisher durch erneuten Verkauf der Online-Pässe am Gebrauchtspielmarkt mitverdient. Ubisoft beschreitet hier aber keine ganz neuen Wege: Bereits im Mai hatte sich der Publisher Electronic Arts vom Online-Pass in seinen Spielen verabschiedet (wir berichteten).

AC4: Black Flag - Edward Kenway Story-Trailer

Der neue Trailer zum vierten Assassin's Creed beschäftigt sich wieder einmal mit Edward Kenway und seiner Geschichte.

Neuer Trailer zum vierten Assassin's Creed.


Assassin's Creed 4: User-Proteste zeigen Erfolg

Die Entscheidung wurde offenbar durch aktuellen Druck aus der Spielergemeinde beschleunigt. Auch dem aktuellen Ubisoft-Titel Assassin's Creed 4: Black Flag liegt noch ein Online-Pass bei, den viele Spieler ohne Interesse am Multiplayer-Teil nicht einlösen wollten. Allerdings sind auch einige Einzelspieler-Features wie die Nutzung der Companion-App für Smartphones und Tablets an den Pass gebunden, was in der Fangemeinde für Empörung gesorgt hat.

In einem Blogpost des hauseigenen Blog erklärt Communication Manager Gary Steinman nun, dass man dieses Feedback ernst nehme, die Features zugänglich machen und in Zukunft den Online-Pass verabschieden werde. Spiele wie Watch Dogs, The Crew und Co. werden also ohne den unbeliebten Code für Online-Features auskommen, und der Publisher kann so möglicherweise einige Sympathiepunkte sammeln.

"Assassin's Creed 4: Black Flag" ist diese Woche für PS3 und Xbox 360 erschienen. Die Versionen für PC, Wii U, Xbox One und PS4 sollen am 21. November folgen und werden den Online-Pass bereits nicht mehr benötigen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal