Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Mittelerde: Schatten von Mordor": Waldläufer sinnt auf Rache an Sauron

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues Herr der Ringe-Spiel  

Schatten von Mordor: In Mittelerde geht's wieder rund

13.11.2013, 12:55 Uhr | jr / nic

"Mittelerde: Schatten von Mordor": Waldläufer sinnt auf Rache an Sauron. Mittelerde: Schatten von Mordor (Quelle: Warner Bros.)

Mittelerde: Schatten von Mordor (Quelle: Warner Bros.)

Das Thema "Der Herr der Ringe" ist anscheinend immer noch für das eine oder andere Game gut. In "Mittelerde: Schatten von Mordor" wird der Spieler nach Mitteilung von Publisher Warner Bros. als Waldläufer Talion unterwegs sein, der auf Rache an Sauron sinnt. Das vom Entwicklerstudio Monolith betreute Third-Person-Action-Adventure ist zeitlich zwischen den "Der Hobbit"-Geschehnissen und der eigentlichen Ring-Trilogie angesiedelt.

Mittelerde - Schatten von Mordor: Ein Waldläufer in Aktion

Im Mittelpunkt des Geschehens steht Talion, der - zunächst mitsamt seiner Familie von Sauron getötet - durch einen mysteriösen Rachegeist wiederbelebt wird und verständlicherweise auf Revanche sinnt. Während Talion am Sieg über seinen "wahren Erzfeind" bastelt und auch das zu diesem Zeitpunkt noch nicht finster vor sich hin brodelnde Mordor bereist, soll die Geschichte auch weitere Informationen über die Ringe der Macht liefern.

Wie üblich soll das Gameplay laut Monolith eine "individuelle Spielerfahrung" bieten, bei dem sich die Handlungen des Spielers auf den späteren Verlauf der Geschichte explizit auswirken. Sogar die Gegner sollen durch ihre Persönlichkeit und ihre spezifischen Stärken und Schwächen als Individuen kenntlich gemacht werden.

Besonders stolz ist Monolith auf das sogenannte "Nemesis"-System, das dazu dient, längerfristige Beziehungen zwischen den Figuren zu stiften - bis hin zu kämpferisch-intensiv gepflegten Erzfeindschaften. Überlebt ein Gegner im Kampf, wird er sich laut Monolith bei späteren Begegnungen an den Spieler und dessen Techniken und Vorlieben erinnern und entsprechend darauf reagieren.

"Mittelerde: Der Schatten von Mordor" soll für PS3 und PS4, Xbox 360, Xbox One sowie für PC erhältlich sein. Ein Release-Termin steht noch nicht fest.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal