Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ins Aus gedribbelt: EA stellt Fussball Manager-Reihe ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PC-Spiel  

Ins Aus gedribbelt: EA stellt Fussball Manager-Reihe ein

25.11.2013, 10:44 Uhr | jr / ams

Ins Aus gedribbelt: EA stellt Fussball Manager-Reihe ein. Fussball Manager 14 (Quelle: EA Sports)

Fussball Manager 14 (Quelle: EA Sports)

Nachdem EA Sports die am 24. Oktober für PC erschienene Ausgabe der Fußball-Management-Simulation "Fussball Manager 14" nur als "Legacy Edition" auf den Markt gebracht hatte, die sich von der Vorjahrsversion im Prinzip nur durch die aktualisierte Datenbank unterschied, war jedem aufmerksamen Beobachter der Szene klar, dass das Projekt als solches auf der Kippe steht. Jetzt ist man einen Schritt weiter: Wie Gerald Köhler von Entwickler Bright Future in einem offiziellen Brief bekannt gab, wird die Fußball-Manager-Reihe eingestellt. Als Begründung führt er das "eingeschränkte Marktumfeld" sowie den allgemeinen Trend zu Online-und Mobile Games an.

Fussball Manager 14: Der aktuelle Jahrgang ist der letzte

Der "Fussball Manager" hatte in seinen letzten Jahrgängen einen hohen Reifegrad erreicht. Doch die Anzeichen dafür, dass es bergab ging, waren unverkennbar. Spielerische Neuerungen gab es kaum noch, und die Wiedergabe der Spiele basierte seit mehreren Editionen auf einer Uralt-Engine. In der aktuellen Ausgabe musste EA Sports zudem wegen auslaufender Lizenzverträge in der deutschen Version die Original-Daten der dritten Liga und der Regionalligen entfernen.

Da sich der Fussball Manager generell nicht mehr wie gewünscht verkaufte und EA vor der Umstellung auf ein Online-Game oder eine aktuelle Grafik-Engine zurückschreckte, zog man lieber den Stecker und stellte das mit dem "Fussball Manager 2002" mit Rudi Assauer als Testimonial begonnene Projekt ein.

"Fussball Manager 14" von EA Sports ist am 24. Oktober 2013 für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen und kostet sowohl in der Boxed- als auch in der Download-Version zur Zeit knapp 40 Euro. Die USK hat dem Spiel die Altersfreigabe "Ab 0" Jahren erteilt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal