Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Steam Machine: PC-Hersteller "iBuyPower" will 2014 loslegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konkurrenz für PS4 und Xbox One  

Steam Machine: Hersteller "iBuyPower" will 2014 loslegen

28.11.2013, 11:25 Uhr | jr / ams

Steam Machine: PC-Hersteller "iBuyPower" will 2014  loslegen. Steam Machine von iBuyPower (Quelle: IBuyPower)

Steam Machine von iBuyPower (Quelle: IBuyPower)

Der amerikanische PC-Spezialist "iBuyPower" will 2014 mit einer Steam Machine für 500 US-Dollar den neuen Konsolen PS4 und Xbox One das Wasser abgraben. Von der Größe her zwischen den Spielgeräten von Sony und Microsoft angesiedelt, soll die Dampfmaschine leistungsmäßig beide abhängen. iBuyPower will mit "Gordon" und "Freeman" zwei Versionen auf den Markt bringen, die sich aber nur bei der Färbung der in der Mitte verlaufenden Leuchtleiste unterscheiden werden.

Demonstration des Steam Controllers

Im Video werden Funktionen des Controllers anhand von Civilization 5, Counterstrike: Global Offensive und Portal 2 gezeigt.

Civilization 5, Counterstrike und Co. mit Controller am TV.


Steam Machine: 2014 wird es ernst

Prinzipiell handelt es sich bei der von Valve kreierten Steam Machine um einen leistungsstarken Spiele-PC mit eigenem Betriebssystem (Steam OS) und einem speziell entwickelten Steam-Controller, der die Steam-Spielebibliothek im Wohnzimmer zugänglich machen soll.

Wie das Magazin "The Verge" berichtet, stattet iBuyPower seine Steam Machine-Version mit einem Quad-Core-Prozessor von AMD und einer Radeon R9 270-Grafik aus, die mit 1280 Shader-Kernen für eine theoretische Rechenleistung von 2,37 Teraflops (PS4: 1,84 Teraflops / Xbox One: 1,31 Teraflops) gut ist. Das Netzteil ist in das Gehäuse integriert, die eingebaute Festplatte fasst wie bei der Konkurrenz 500 Gigabyte Daten. Der beiliegende Steam Controller wird via Bluetooth-Funk angebunden, das Gerät verfügt aber auch über eine WLAN-Schnittstelle.

Nach Angaben von iBuyPower kann die Steam Machine Spiele in Full HD flüssig mit 60 Bildern pro Sekunde darstellen. Auf der Consumer Electronics Show will der Hersteller weitere Details bekannt geben. Dann wird sich vielleicht auch klären, ob das Gerät auch in Europa auf den Markt kommt.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal