Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield 4: Dice stellt für Bugfixing alle anderen Projekte zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Battlefield 4-Bugfixing: Dice stellt alle anderen Projekte zurück

05.12.2013, 18:09 Uhr | jr / nic

Battlefield 4: Dice stellt für Bugfixing alle anderen Projekte zurück. Battlefield 4 (Quelle: EA)

Battlefield 4 (Quelle: EA)

Nachdem Entwickler Dice trotz einer Vielzahl von Patches und Aktualisierungen der Server-Firmware die Probleme des Ego-Shooters Battlefield 4 nicht wirklich in den Griff bekommen hat, setzt das Studio nun auf Druck von Publisher Electronic Arts Prioritäten. Alle anderen Projekte werden nach hinten geschoben, während das Bugfixing für den Ego-Shooter als wichtigstes Vorhaben auf Platz 1 der To-Do-Liste gesetzt wird.

Battlefield 4: Dice konzentriert sich ganz auf die Fehlerbehebung

Viele Battlefield-Gamer berichten zur Zeit in den Foren zum Spiel, dass sie sich entweder gar nicht einloggen können oder nur mit mangelhafter Geschwindigkeit im Multiplayermodus unterwegs sind. Aktuell häufen sich Meldungen, dass sich das Lag-Problem sogar noch verschlimmert. "Wir wissen, dass wir noch eine Menge Arbeit haben, um das Spiel zu verbessern - und das ist unsere absolute Top1-Priorität. Das Team bei Dice arbeitet ohne Unterlass, um die Fehler zu beheben", erklärte ein EA-Manager gegenüber IGN. "Wir wissen, dass viele unsere Spieler frustriert sind, und wir fühlen ihren Schmerz mit. Wir werden nicht aufhören, bis das in Ordnung ist."

Das parallel entwickelte Add-on "China Rising", das erste von fünf geplanten großen Erweiterungspacks für Battlefield 4, ist aber so gut wie fertig und soll daher wie geplant demnächst zum Download angeboten werden.

Trailer zur Kampagnen-Story von Battlefield 4

Soldaten, Explosionen und die erste kämpfende Frau an der virtuellen Front der Battlefield-Serie.

Soldaten, Explosionen und die erste Frau in Battlefield.


Inwiefern sich die Prioritätsänderung auf die Releases der bei Dice enstehenden Games auswirkt, lässt sich noch nicht abschätzen. Neben den ausstehenden Battlefield 4-Erweiterungen beschäftigt sich das Studio auch mit dem "Mirror's Edge"-Reboot und dem "Star Wars: Battlefront"-Projekt.

Battlefield 4 ist am 30. Oktober 2013 für PC, PS3 sowie Xbox 360 erschienen. Seit dem 22. November ist der Ego-Shooter für die Xbox One erhältlich. Die Version für die PS4 ist eine Woche später zum Launch der Next-Gen-Konsole von Sony auf den Markt gekommen Was wir vom Spiel halten, können Sie in unserem Test zu Battlefield 4 nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal