Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Killzone: Der Multiplayer-Part wird auf Basis des Fan-Feedbacks verbessert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Killzone: Der Multiplayer-Part wird auf Basis des Fan-Feedbacks verbessert

06.12.2013, 13:10 Uhr | jr / nic

Killzone: Der Multiplayer-Part wird auf Basis des Fan-Feedbacks verbessert. Killzone: Shadow Fall Ego-Shooter exklusiv für PS4 von Sony (Quelle: Sony)

Killzone: Shadow Fall (Quelle: Sony)

Entwickler Guerilla Games ist dabei, den Multiplayer-Part des PS4-Vorzeige-Shooters "Killzone: Shadow Fall" zu verbessern. Dabei setzen die Entwickler um Game Director Steven ter Heide vor allem Anregungen um, die aus Community-Kreisen an sie herangetragen wurden. Zum Beispiel ist geplant, das System zum Hochleveln stärker auf das Können der Spieler auszurichten.

Killzone: Shadow Fall - Können wird wichtiger

Darüber hinaus will Guerilla Games auch ein Voice-Chat-System integrieren, um so für mehr Teamwork in den Mehrspieler-Partien zu sorgen. Auch an einem Clan-System wird gearbeitet, das allerdings noch einige Zeit bis zur Fertigstellung brauchen wird.

Das den Faktor Spielzeit berücksichtigende traditionelle XP-System soll laut ter Heide so in "Killzone: Shadow Falls" so nicht mehr stattfinden. Stattdessen wird das erfolgreiche Absolvieren von Herausforderungen in den Vordergrund rücken.

Killzone: Shadow Fall Trailer

Der Ankündigungstrailer zum neuen Teil der PS4-exklusiven Ego-Shooter-Reihe Killzone.

Der Ankündigungstrailer zum neuen PS4-exklusiven Killzone.


Steven ter Heide verriet auch, dass man den Mehrspieler-Teil in Zukunft um einen per kostenpflichtigem DLC verbreiteten Koop-Modus erweitern möchte. Hier sollen maximal vier Spieler gemeinsam gegen die KI ins Gefecht ziehen können.

Die Mauer bewachen

"Killzone: Shadow Fall" ist keine direkte Fortsetzung von Killzone 3, sondern spielt knapp dreißig Jahre später in einer futuristischen Welt, die sich durch ein fragiles Nebeneinander von Helghast-Aliens und Vektans auszeichnet. Lediglich eine riesige Mauer trennt die verfeindeten Fraktionen voneinander. Da die Voraussetzungen höchst ungleich sind - während das Leben innerhalb der Mauern akzeptabel, außerhalb aber eine Zumutung ist - kommt es immer wieder zu heftigen gewaltsamen Auseinandersetzungen. Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle eines Shadow-Marshals, dessen Aufgabe es ist, Frieden und Ordnung wiederherzustellen.

Was wir von Sonys Referenz-Titel für die PS4 halten, können Sie in unserem Test zu "Killzone: Shadow Fall" nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017