Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Verspielte Weihnachten: Die besten Geschenktipps für PC-Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PC-Geschenktipps  

Verspielte Weihnachten: Die besten Geschenktipps für PC-Spieler

06.12.2013, 16:01 Uhr | Benedikt Plass-Fleßenkämper / Olaf Bleich (nic/jr), Medienagentur plassma

Verspielte Weihnachten: Die besten Geschenktipps für PC-Spieler . Damit könnten Sie PC-Spielern zu Weihnachten eine Freude machen: Die besten PC-Spiele zum Verschenken (Quelle: Electronic Arts / Montage: t-online.de)

Damit könnten Sie PC-Spielern zu Weihnachten eine Freude machen: Die besten PC-Spiele zum Verschenken (Quelle: Electronic Arts / Montage: t-online.de)

Jedes Jahr das gleiche Problem: Was schenke ich meinen Liebsten nur zu Weihnachten? Schmuck und Klamotten sind ein alter Hut. Bücher und CDs hatten ihre Hochzeit in den 90er Jahren. Und Gutscheine kommen doch irgendwie eine Spur zu unpersönlich rüber. Die Lösung ist einfach: Ein gutes PC-Spiel erfreut passionierte Zocker und garantiert gute Laune unterm Weihnachtsbaum. 

Das Jahr der Blockbuster

2013 wurde geprägt durch den Start der nächsten Konsolengeneration - Playstation 4 und Xbox One hinterließen deutlich Spuren auf dem Markt. Das stört PC-Spieler aber herzlich wenig. Gerade auf hochgezüchteten Computern sehen Actionspiele wie "Battlefield 4", "Call of Duty: Ghosts", "Assassin’s Creed 4: Black Flag" oder "Bioshock Infinite" immer noch mit Abstand am besten aus. Und das dürfte sich auch in Zukunft nicht ändern, denn die PC-Spiele-Hardware entwickelt sich stetig weiter.

Nur wenige Exklusiv-Hits

Erscheinen heutzutage die meisten großen Titel wie der Fußball-Dauerbrenner "Fifa 14" oder das Rennspiel "Need for Speed Rivals" sowohl auf Konsole auch als auch dem PC, findet man wirklich für den PC exklusiv entwickelte Games hingegen zumeist in anderen Genres: Point & Klick-Abenteuer wie "Goodbye Deponia" oder "Das Schwarze Auge: Memoria" begeistern mit ihrem tollen Grafik-Stil und viel Humor. MMO-Games wie "Planetside 2" oder "Guild Wars 2" sind bislang noch PC-Bastionen, ebenso Strategiespiele vom Schlage eines "Starcraft 2: Heart of the Swarm", "Company of Heroes 2", "Total War: Rome 2" oder "Battle Worlds: Kronos". 

Blick über den Tellerrand

Wer gerade keine Lust auf die großen Blockbuster-Titel hat, der sollte sich für experimentierfreudige Spieler vielleicht auch nach beliebten Indie-Games oder Retro-Klassikern umschauen. Portale wie Gamesload, Steam oder GOG.com bieten eine Fülle unterschiedlichster Software, die gerne mal vom Mainstream abweicht. Titel wie "Antichamber", "Papers, Please", "FTL: Faster Than Light" oder auch Klassiker wie "System Shock 2" und "Outcast" mögen zwar auf den ersten Blick ein wenig sperrig wirken, bieten aber ein deutlich anderes Spielerlebnis als die großen Produktionen von Electronic Arts, Ubisoft und Blizzard

Noch immer keine Idee für Weihnachten? Die Redaktion stellt in der Foto-Show die besten PC-Spieletipps vor.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal