Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Xbox One: Microsoft vor angeblicher Abwärtskompatibilität

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsolen  

Xbox 360-Games spielen: Angeblicher Kompatibilitäts-Trick macht Xbox One-Konsole kaputt

10.12.2013, 09:04 Uhr | jr / nic

Xbox One: Microsoft vor angeblicher Abwärtskompatibilität. Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One (Quelle: Microsoft)

Microsoft warnt davor, den seit kurzem im Internet kursierenden Trick auszuprobieren, mit dem man angeblich doch Xbox 360-Games auf der Xbox One abspielen kann. Die notwendigen Bastelarbeiten im vor kurzem entdeckten Entwickler-Menü der Konsole (wir berichteten) können laut Hersteller gravierende Folgen haben: Wenn es dumm läuft, bleibt die Next-Gen-Konsole in einer Reboot-Endlosschleife hängen und kann nicht mehr benutzt werden.

Xbox One: Alte Games können nicht auf der neuen Konsole laufen

Die Anleitung - angeblich ein "Streich" aus dem Umfeld es berüchtigten Internet-Forums "4chan" - beschreibt in sechs Schritten, wie man mit Hilfe der Entwickler-Konsole angeblich die alten Xbox 360-Games-Schätze doch auf der Next-Gen-Konsole von Microsoft zocken kann.

Microsoft warnt davor, dass der Versuch fatal enden kann. In einem Tweet versucht Larry "Major Nelson" Hryb, die Anwender von unangebrachten Experimenten abzuhalten: "Um es klarzustellen, es gibt keinen Weg, um die Xbox One abwärtskompatibel zu machen, und die Durchführung von Schritten, um das doch zu versuchen, kann damit enden, dass die Konsole nicht mehr funktioniert."

Die Xbox One ist weltweit am 22. November erschienen. Alle News und Informationen zur Next-Gen-Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite. In unserem Test zur neuen Microsoft-Konsole können Sie nachlesen, was wir von der Xbox One halten.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal