Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Star Citizen: Community drückt mehr als 34 Millionen Dollar ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltraumspiel  

Star Citizen: Community drückt mehr als 34 Millionen Dollar ab

09.12.2013, 14:49 Uhr | jr / nic

Star Citizen: Community drückt mehr als 34 Millionen Dollar ab. Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Die Crowdfunding-Finanzierungskampagne für das Weltraum-Epos Star Citizen von Spiele-Designer Chris Roberts läuft ungebremst weiter und hat inzwischen mehr als 34 Millionen US-Dollar eingebracht. Designer-Guru Roberts und die Entwickler von "Cloud Imperium Games" geben munter neue Stretch Goals aus, um den Crowdfunding-Fluss ungebremst weiter strömen zu lassen. Ob die Strategie, ständig mehr Elemente auf das ohnehin schon epische Projekt draufzusatteln und das Ganze auf Basis eines ultimativ ausgestatteten Spiele-PC zu entwickeln, aber tatsächlich erfolgreich sein wird, wird sich zeigen.

Roberts Space Industry
Star Citizen: Imposante Szenen im Trailer

Ein beeindruckender Dogfight im Weltraum und eine neue Raumschiff-Klasse: Die Anvil Aerospace Hornet F7C.

Star Citizen: Beeindruckendende Dogfights im Weltraum.


Star Citizen: Die 34-Millionen-Marke ist geknackt

An der Finanzierungsaktion für den Wing Commander-Nachfolger nehmen aktuell mehr als 326.000 Unterstützer teil. Nachdem die für mehr als 34 Millionen US-Dollar Spendengeld gesorgt haben, findet das für Schmugglerzwecke designte "MISC Hull C (Discreet)"-Raumschiff den Weg ins Spiel. Klappt der Sprung über die nächste Millionen-Hürde, soll der letzte von der "Star Citizen"-Community ausgewählte Schiffstyp "The Drake Herald" - ein Schiff zur sicheren Informationsübermittlung - hinzugefügt werden.

Mit den Raumschiffen ist es dann auch erst mal genug. Beim Überspringen der nächsten fünf Millionen-Hürden (36 bis 40 Millionen-Grenze) sollen neue Sternensysteme in das Weltraumspiel eingebaut werden. Bei der Gestaltung der einzelnen Sektoren kann die Community wieder mitreden. Zur Abstimmung stehen unter anderem ein Wasserplanet, eine Forschungsstation der Xi'An-Aliens und ein Schiffsfriedhof. Als erstes Ziel steht ein "Schwarzes Loch" im Tamsa-System an.

Gilden-System im All

Des Weiteren haben sich die Entwickler zum in Star Citizen implementierten Gruppensystem für die Spieler geäußert. Demnach kann man einem von fünf verschiedenen Organisationstypen beitreten, die jeweils verschiedene Ziele verfolgen. Die "Corporation" hat strikt wirtschaftliche Ziele, während die "PMC" (Private Military Company) als paramilitärische Söldnertruppe Transporte bewacht oder Piraten und Aliens jagt. Als "Faith"-Mitgleid hat man sich einem bestimmten Ziel oder Banner verschrieben, während man als Mitglied im "Syndicat" in der Regel jenseits der Legalität operiert. Last but not least ist da noch die "Organization", die der Spieler selbst gründet und deren Ziele er frei festlegen kann.

Die seit April 2012 beim Studio Cloud Imperium Games in Entwicklung befindliche Space-Sim mit High-End-Grafik basiert auf einer modifizierten Cry-Engine 3 und soll 2015 für PC erscheinen. Star Citizen soll nach dem Willen von Chris Roberts technisch alles übertreffen, was zur Zeit für den PC machbar ist.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017