Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Super Mario 3D World: Der Super-Klempner glänzt als Feen-Retter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Super Mario 3D World | Jump'n'Run | Wii U  

Der Super-Klempner glänzt als Feen-Retter

11.12.2013, 09:34 Uhr | Olaf Bleich (jr / nic), Medienagentur plassma

Super Mario 3D World: Der Super-Klempner glänzt als Feen-Retter. Super Mario 3D World Jump'n'Run von Nintendo für Wii U (Quelle: Nintendo)

Super Mario 3D World (Quelle: Nintendo)

Ein Weihnachtsfest ohne Super-Klempner Mario? Das wäre doch wie eine Bescherung ohne Geschenke. Da kommt Nintendo-Fans "Super Mario 3D World" für Wii U gerade recht. Das Jump'n'Run-Spiel ist der geistige Nachfolger des 3DS-Hits "Super Mario 3D Land". Das heißt im Klartext: Es handelt sich hier um ein geradliniges Geschicklichkeitsspiel und nicht etwa um ein Open-World-Abenteuer wie seinerzeit der N64-Klassiker "Super Mario 64". Dem Spielspaß tut dies allerdings überhaupt keinen Abbruch - denn Super Mario 3D World ist ein Jump'n'Run der Extraklasse.

Super Mario 3D World: Rettet die Feen

Die Geschichte hinter Super Mario 3D World ist im Prinzip Nebensache. Deshalb nur kurz: Der fiese Bowser nimmt diesmal nicht wie üblich Prinzessin Peach, sondern unzählige Feen gefangen. Natürlich brechen Mario, Luigi, Peach und Toad zur Rettung der kleinen Fabelwesen auf. Toll für gesellige Zocker: Super Mario 3D World ist mit bis zu vier Teilnehmern an einer Konsole spielbar. Einen Online-Modus gibt es allerdings nicht.

Die vier Spielfiguren steuern sich nahezu identisch, bieten aber dennoch ein leicht anderes Spielgefühl. Prinzessin Peach beispielsweise fliegt mit ihrem Kleid ein kurzes Stück und macht so Einsteigern die Landung bei weiten Sprüngen leichter. Mario wiederum ist der beste Allrounder, Toad eine Spur schneller als seine Kumpels, während Luigi etwas höher springt.

Großer Mehrspieler-Spaß

Gerade im Mehrspieler-Modus entsteht eine schöne Hassliebe zwischen den Teilnehmern. Im Kampf um Münzen oder auch um die Spitze der Fahnenstange am Ende eines Levels wird kräftig geschubst und gebalgt. Die Gruppendynamik vor einer Glotze ist daher ganz ausgezeichnet, und dank der eingängigen Steuerung finden auch Einsteiger schnell in das Spiel hinein.

Evolution trifft Tradition

Auf den ersten Blick unterscheidet sich Super Mario 3D World kaum von 2D-Hüpfern wie "New Super Mario Bros. U". Auch in dem neuesten Ableger wählen Sie auf einer begehbaren Übersichtskarten den nächsten Abschnitt aus und springen durch insgesamt neun Welten mit geradezu klassischen Landschaften wie Lava, Eis oder Wüste. Allerdings bereitet Nintendo Super Mario 3D World trotz vieler bekannter Elemente ungeheuer liebevoll und frisch auf. Die 3D-Welten – wenn auch linear gestaltet – sind wunderschön anzuschauen, der Comic-Stil passt perfekt zu der Thematik.

Das Spiel läuft dabei butterweich - und nicht selten wartet es mit überraschenden Momenten auf. Etwa, wenn man einen gesamten Abschnitt fast wie in der Indie-Perle "Limbo" als Schattenriss durch die Spielwelt hopst.

Augen auf!

Daneben gibt es aber auch die gewohnte Mischung aus lieb gewonnen Spielelementen: Mario und seine Kameraden springen über Laufbänder, sammeln Münzen, verschießen Feuerbälle und klauen den Panzer von Schildkröten. In jedem Abschnitt verstecken sich drei grüne Sterne. Diese benötigen Sie zum Freischalten von Boss-Leveln und neuen Welten. Weitere Sternchen entdeckt der Archäologen-Toad in kleinen Rätsel-Passagen.

Wer durch Super Mario 3D World hindurch sprintet, gelangt sicherlich in acht bis zehn Stunden ans Ziel. Will man allerdings alles sehen und entdecken, kommt das Jump'n'Run auf eine beachtliche Spielzeit von bis zu 30 Stunden.

Ein Blick in Marios Kleiderschrank

Damit Mario seine Abenteuer auch heil übersteht und wirklich jedes Geheimnis lüften kann, spendiert ihm Nintendo einige neue Outfits für seinen ohnehin schon gut gefüllten Kleiderschrank. Am auffälligsten ist zweifellos das Katzenkostüm: Damit krabbelt Mario nicht nur niedlich auf allen Vieren, er rennt obendrein schneller und kann Wände hinauf klettern. So erreicht er ansonsten nicht zugängliche Bereiche. Allerdings geht dem Guten nach einige Zeit die Puste wieder aus. Dann rutscht er den virtuellen Kratzbaum herunter und hinterlässt dabei hübsche Krallenspuren.

Hüpf-Herausforderung

Der Schwierigkeitsgrad von Super Mario 3D World ist angenehm fordernd. Zu Beginn sammeln erfahrene Spieler noch fleißig Extra-Leben und andere Gimmicks ein. Doch spätestens ab der zweiten Hälfte des Spiels werden die Level-Strukturen mit Schalterrätseln, beweglichen Plattformen und Kanonen deutlich anspruchsvoller. Eine witzige Ergänzung sind da die Abschnitte mit dem Dinosaurier Plessie. Mit diesem possierlichen Tierchen schwimmt Mario über Kanäle und sammelt dabei Münzen ein.

Was uns gefällt

Super Mario 3D World ist eine nahezu perfekte Hommage an Nintendo selbst und die Tradition der "Mario"-Serie. Die Spielbarkeit ist absolut genial, die Präsentation wie aus einem Guss. Und trotz aller Verweise auf die Vergangenheit spielt sich das lineare 3D-Abenteuer frisch, innovativ und unverbraucht.

Was uns nicht gefällt

Das Finden von Schwachpunkten ähnelt der Suche nach der berüchtigten Nadel im Heuhaufen. Hier und da geht gerade im Multiplayer-Modus die Übersicht durch die ungünstigen Kamerawinkel flöten. Und einige Abschnitte zum Ende hin sind zudem bockschwer.

Fazit

Es muss nicht immer Action und "Call of Duty" sein: Super Mario 3D World ist Videospielunterhaltung der Extraklasse. Anspruchsvoll, toll designt und voller Liebe für das Medium Videospiel. Wer eine Wii U besitzt, muss dieses Spiel haben

Infos zum Spiel

Titel: Super Mario 3D World
Genre: Jump'n'Run
Hersteller / Publisher: Nintendo
Release-Termin: Im Handel
Preis: zirka 50 Euro
System: Wii U
USK-Freigabe: Ab 6 Jahren
Wertung: Sehr gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal