Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Valve beschränkt Betatest der Steam Machine zunächst auf die USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsolen  

Steam Machine-Betatest zunächst auf die USA beschränkt

12.12.2013, 17:22 Uhr | jr / nic

Valve beschränkt Betatest der Steam Machine zunächst auf die USA. Steam Machine von iBuyPower (Quelle: IBuyPower)

Steam Machine von iBuyPower (Quelle: IBuyPower)

Valve will die Testgeräte für den Steam Machine-Betatest am 13. Dezember versenden - allerdings zunächst nur an Tester in den USA. Angesichts von einer Million Bewerbungen aus aller Welt hat diese Entscheidung in den Valve-Foren für viel Frust und Ärger gesorgt. Begründet wird die Vorgehensweise mit "regulatorischen Hürden". Vermutungen gehen dahin, dass die Geräte nicht CE-geprüft sind und daher nicht in die EU eingeführt werden dürfen. Die Steam Machines sollen 2014 von verschiedenen Herstellern in Lizenz gebaut werden und auf den Markt kommen. Nähere Informationen dazu will Valve auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES Anfang Januar 2014 mitteilen.

Demonstration des Steam Controllers

Im Video werden Funktionen des Controllers anhand von Civilization 5, Counterstrike: Global Offensive und Portal 2 gezeigt.

Civilization 5, Counterstrike und Co. mit Controller am TV.


Steam Machine: Tester bekommen die volle Ladung mit Steam OS und Controller

Die ausgewählten Betatester in den USA erhalten die Steam Machines inklusive Steam Controller noch vor Weihnachten und können daher über die Feiertage die Geräte und das neue Steam OS-Betriebssystem auf Herz und Nieren testen. Das Profil der Tester wird dazu mit einem speziellen Abzeichen markiert und ihre Spiele-Bibliothek um eine Reihe von Titeln ergänzt, die nativ unter Steam OS laufen. Dazu gehört auf alle Fälle auch der Ego-Shooter Metro Last Light.

Das Design der Steam Machines ist noch nicht final. Bei den Prototypen handelt es sich nach Angaben von Valve um flache Desktop-PC, bei denen die Grafikkarte per Riser-Card (eine spezielle Erweiterungskarte, die als eine Art "Winkelstück“ benutzt wird) mit dem Mainboard verbunden ist.

Steam OS als Download

Das Linux-basierte Steam OS ist speziell auf Spiele und das Spielen im Wohnzimmer an großen Bildschirmen ("Big Picture Mode") zugeschnitten. Unter anderem sollen extra programmierte Hardware-Treiber auf dem neuen Gamer-Betriebssystem mehr Leistung aus den entsprechenden Komponenten kitzeln können als unter Windows. Insbesondere die Audio-Ausgabe und die für Linux typische Eingabelatenz wurden bei Steam OS verbessert.

Darüber hinaus können Gamer natürlich die üblichen Steam-Goodies (Family Sharing, Cloud-Speicher, Modifikation und Erweiterung von Spielen, in Zukunft auch eine personalisierte Spiele-Bibliothek) genießen.

Das Betriebssystem will Valve gleichzeitig mit dem Versand der Steam Gaming Machines für Privatanwender und OEM-Hersteller gratis zum Download anbieten. Allerdings scheint Steam OS nicht ganz pflegeleicht zu sein: Valve rät allen, die keine "unerschrockenen Linux Hacker" sind, mit der Installation abzuwarten.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal