Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

DDoS-Attacken legen Steam, Origin und battle.net lahm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hacker-Angriff  

DDoS-Attacken legen Steam, Origin und battle.net lahm

03.01.2014, 13:42 Uhr | nic / ams

DDoS-Attacken legen Steam, Origin und battle.net lahm. Steam-Logo. (Quelle: Valve)

Steam-Logo. (Quelle: Valve)

Die Online-Dienste Steam von Valve, Origin von Electronic Arts sowie Blizzard Entertainments hauseigenes battle.net wurden gestern Abend und in der Nacht offenbar zeitweilig durch DDoS-(Denial of Service) Attacken lahmgelegt. Via Twitter rühmt sich eine eine Gruppe namens "DERP" mit den Cyber-Attacken. Valve und Blizzard haben sich nicht öffentlich zu den Vorfällen geäußert, EA gab via Twitter bekannt, dass man an den Verbindungs- und Login-Problemen der diversen Spiele und Plattformen arbeite.

Online-Dienste durch DDoS-Attacken lahmgelegt

User, die versucht haben sich einzuloggen, bekamen nur Fehlermeldungen und Verbindungsabbrüche zu sehen. Steam und das battle.net sollen einigen Nutzer-Berichten zufolge zwischenzeitlich sogar komplett abgeschaltet worden sein. Eine offizielle Stellungnahme der jeweiligen Betreiber blieb jedoch bisher aus. Die mutmaßlichen Verantwortlichen "DERP" sollen angeblich bereits für Angriffe auf die Electronic Arts-Website letzte Woche verantwortlich gewesen sein.

Bei den sogenannten DDoS-Attacken handelt es sich um Angriffe, mit denen Webseiten und diverse andere Online-Dienste lahmgelegt werden, indem eine große Anzahl an Anfragen an den jeweiligen Dienst gesendet wird. Durch diese hohe Arbeitslast werden die jeweiligen Plattformen und Dienste überlastet, so dass ein normaler Betrieb unterbunden wird.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal