Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Test zu Peggle 2 - Der Gute-Laune-Knobler ist zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test zu Peggle 2 | Knobelspiel | Xbox One  

Der Gute-Laune-Knobler ist zurück

13.01.2014, 15:34 Uhr | Olaf Bleich (nic / ams) , Medienagentur plassma

Test zu Peggle 2 - Der Gute-Laune-Knobler ist zurück. Peggle 2 Knobelspiel von Popcap für Xbox One (Quelle: Popcap)

Peggle 2 (Quelle: Popcap)

Das Geschicklichkeits-Spiel "Peggle" ist mit über 50 Millionen Downloads eines der erfolgreichsten Casual Games überhaupt. Trotzdem wollte weder die Fachpresse noch die Xbox-Community in Jubelstürme ausbrechen, als "Peggle 2" als exklusiver Titel für die Xbox One angekündigt wurde. Zu Unrecht! Peggle 2 ist ein herrlich unkomplizierter Knobelspaß mit einem Suchtfaktor, der seinesgleichen sucht. 

Ran an die Kugeln!

Das Spielprinzip hinter Peggle 2 ist simpel: Auf einem zweidimensionalen Spielfeld sind verschiedenfarbig Steine untergebracht - blaue, violette, grüne und rote. Letztere sind entscheidend: Nur wenn man die roten Pegs mit Hilfe von zehn Kugeln innerhalb einer Runde abschießt, gilt die Partie als gewonnen. Extra-Kugeln verdienen Sie sich durch besonders gelungene Trickschüsse oder indem Sie mit Ihrem Spielball die am unteren Bildschirmrand pendelnde Schüssel treffen. Peggle 2 ist somit eine Mischung aus dem Arcade-Klassiker "Arkanoid" und einem Flipperautomaten. Der zweite Teil spielt sich dabei kaum anders als sein Vorgänger. So bedarf es weiterhin einer guten Mischung aus Glück und Können, um den Highscore zu knacken und alle Steine vom Feld zu fegen.

Bunt, witzig, eingängig

Wichtigste Neuerung sind die fünf Meister und ihre frischen Fähigkeiten. Jeder dieser kuriosen Gestalten wurde ein zehn Levels umfassender Missionsblock im Einzelspielermodus gewidmet. Peggle 2 wird hierbei herrlich verrückt und kunterbunt präsentiert: Das bereits aus dem Vorgänger bekannte Einhorn Björn etwa schüttelt zum Ende einer Runde seine Mähne zu Beethovens "Ode an die Freude". Der pelzige Yeti Berg wackelt mit dem blanken Hintern, und das Gespenst Luna versucht, den Spieler zu erschrecken. 

Motivierende Highscore-Jagd

Alle Meister besitzen ihre eigenen Spezialfähigkeiten, die man durch das Abschießen grüner Steine aktiviert. Berg verwandelt das Spielfeld in eine Eisfläche, auf der Kugeln und Blöcke wild umherschlittern. Der Troll Jeffrey dagegen fräst mit seiner steinernen Kugel eine Schneise der Verwüstung in die Blöcke. Durch diese Fähigkeiten und die stetig kniffeliger werdenden Levels entsteht in Peggle 2 eine angenehm steile Lernkurve. Die Jagd nach immer neuen Highscores ist in Kombination mit der simplen Bedienung und der hübschen Präsentation einfach unschlagbar motivierend.

Die Schattenseiten

Peggle 2 macht nur wenig anders als sein Vorgänger. Die Kugelphysik wurde leicht überarbeitet, das Interface an die Xbox One angepasst. Und so hübsch und flüssig sich das Knobel-Game auf der Xbox One auch anfühlen mag - es hätte genauso gut auf jeder anderen Plattform erscheinen können. Next-Generation-Feeling kommt hier definitiv nicht auf. Zudem stört der im Vergleich zum Vorgänger beschnittene Spielumfang. Der zweite Teil bietet deutlich weniger Levels zu einem höheren Preis von 11,99 Euro. Zu allem Übel sollen zusätzliche Missionen und Meister nur gegen Aufpreis nachgeliefert werden.

Was uns gefällt

Peggle 2 fesselt den Spieler binnen Sekunden. Das Spielprinzip ist einfach, genial und gleichermaßen motivierend. Die Jagd nach Highscores, die liebevolle Aufmachung und die neuen Meister sind der Hauptanreiz, um Peggle 2 zu spielen. Hat man einmal Blut geleckt, wird man das Spiel so schnell nicht mehr weglegen! 

Was uns nicht gefällt

Wer das erste Peggle gespielt hat, wird auch auf der Xbox One keine Überraschungen erleben. Das eigentliche Spielerlebnis ist nahezu identisch. Zudem stören die merkwürdige Preispolitik und der deutlich heruntergeschraubte Spielumfang. 

Fazit

Peggle 2 setzt die Erfolgsgeschichte seines Vorgängers fort. Auch auf der Xbox One fesselt es sofort mit seiner sympathischen Grafik und dem süchtig machenden Spielprinzip. Dass dabei echte Neuerungen und Next-Generation-Technik auf der Strecke bleiben, stört nur wenig. 

Infos zum Spiel

Titel: Peggle 2
Genre: Knobelspiel
Publisher: Microsoft
Hersteller: Popcap
Release-Termin: erhältlich
Preis: 11,99 Euro
System: Xbox One
USK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung
Wertung: Gut

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017