Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Tomb Raider 2: Crystal Dynamics will "nächste große Geschichte" erzählen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Tomb Raider 2: Crystal Dynamics will "nächste große Geschichte" erzählen

20.01.2014, 11:27 Uhr | jr / nic

Tomb Raider 2: Crystal Dynamics will "nächste große Geschichte" erzählen. Tomb Raider (Quelle: Square Enix / Crystal Dynamics)

Tomb Raider (Quelle: Square Enix / Crystal Dynamics)

Entwickler Crystal Dynamics arbeitet laut Executive Producer Scott Amos mit Hochdruck an "Tomb Raider 2", dem Nachfolger des im März 2013 erschienen erfolgreichen Serien-Reboots mit der jungen Lara Croft. Damit sind die Chancen dafür, dass man über die bereits publizierten Multiplayer-Maps hinaus mit Story-DLCs die Geschichte weiter ausspinnt, auf Null gesunken. Man wolle sich lieber darauf konzentrieren, an der nächsten großen Geschichte zuarbeiten, als weiter auf ausgetretenen Pfaden zu wandeln, begründete Amos die Strategie des Studios.

Tomb Raider: Crystal Dynamics will eine neue Story erzählen

"Die Art, wie wir die Herkunftsgeschichte machen wollten, all das wurde sehr sorgfältig herausgearbeitet, die Geschichte von Tomb Raider in 2013, war das, was wir wollten. Wir hatten die Welt, das Setting und die Erzählung, wo wir sie haben wollten. Und das ist der Punkt, an dem wir begonnen haben das Team zur nächsten Story zu verlagern, dem Nachfolger", erklärt Scott Amos im Interview mit "Eurogamer".

Update: Wie Scott Amos weiter berichtete, ist man mit dem ersten Teil des Tomb Raider-Reoots bei Square Enix jetzt auch aus ökonomischer Perspektive zufrieden. "Mit dem Ende des letzten Jahres ist Tomb Raider in den schwarzen Zahlen. Wir haben die Grenze zur Profitabilität für Last Gen- und die PC-Version überschritten", sagte Amos

Unberührt davon ist der anstehenden Release der "Tomb Raider Definitive Edition", die vor allem auf optische Upgrades setzt. Die Entwickler haben Lara ein neues Polygon-reicheres Gesicht mit höher auflösenden Texturen spendiert, Dazu kommen frische Shader-, Beleuchtungs- und Physikeffekte, Verbesserungen bei Wetter und Beleuchtungseffekten, viermal höher auflösende Texturen, überarbeitete Charaktermodelle, neue Zerstörungsmöglichkeiten und eine native Full HD-Auflösung. Darüber hinaus enthält das Spiel alle DLCs und Boni des Hauptspiels. Die Definitive Edition von Tomb Raider (USK: Ab 18 Jahren) erscheint am 31. Januar 2014 für PS4 und Xbox One zum Preis von knapp 60 Euro.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal