Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Thief: Systemanforderungen der PC-Version bekannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stealth-Action  

Thief: Systemanforderungen der PC-Version bekannt

20.01.2014, 11:42 Uhr | nic / jr

Thief: Systemanforderungen der PC-Version bekannt. Thief (Quelle: Square Enix)

Thief (Quelle: Square Enix)

Entwickler Eidos Montreal hat die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version des Schleich-Actionspiels Thief bekanntgegeben. Im offiziellen Community-Blog nennt das Studio aber nicht nur die geforderten Hardware-Spezifikationen, sondern informiert auch darüber, dass das niederländische Studio Nixxes für die Optimierung der PC-Version verantwortlich zeichnet. Das Studio hat bereits an den PC-Umsetzungen zu Tomb Raider und Deus Ex: Human Revolution mitgearbeitet.

Thief: Die Systemanforderungen im Überblick

Minimum

Betriebssystem: Windows Vista mit Plattform-Update
CPU: Leistungsstarker Dual Core Prozessor oder Quad Core
RAM: 4 GB
Grafikkarte: AMD Radeon 4800er Serie / Nvidia GTS 250
DirectX: DirectX 10
Festplatte: 20 GB freier Speicherplatz

Thief Charakter-Video: Die Königin der Bettler

Sie soll so alt sein, wie die Stadt selbst und hat dementsprechend viel zu den grausamen Zuständen in der Spielwelt zu erzählen.

Thief Charakter-Video: Die Königin der Bettler


Empfohlen

Betriebssystem: Windows 7 oder 8
CPU: AMD FX 8000er Serie oder besser / Intel i7 Quad Core
RAM: 4 GB oder mehr
Graphics Card: AMD Radeon HD / R9 Serie oder besser / Nvidia GTX 660 oder besser
DirectX: DirectX 11
HDD/SSD: 20 GB

Das neue Stealth Action-Game aus der Thief-Reihe soll am 28. Februar 2014 für PS3, Xbox 360, PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Was wir bisher von Garretts Comeback in im neuen Thief halten, können Sie in unserem Preview-Artikel nachlesen.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal