Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Reportage Top-Games für PS3 und Xbox 360: Die besten Spiele der "Last-Gen-Konsolen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reportage Top-Games für PS3 und Xbox 360  

Die besten Spiele der "Last-Gen-Konsolen"

23.01.2014, 15:39 Uhr | Benedikt Plass-Fleßenkämper (jr / nic), Medienagentur plassma

Reportage Top-Games für PS3 und Xbox 360: Die besten Spiele der "Last-Gen-Konsolen". Spielkonsolen PS3 und Xbox 360 (Quelle: Microsoft, Sony (Montage: t-online.de))

Spielkonsolen PS3 und Xbox 360 (Quelle: Microsoft, Sony (Montage: t-online.de))

Nach der Veröffentlichung von Xbox One (22. November 2013) und Playstation 4 (29. November 2013) zeichnet sich für die scheidende Konsolen-Generation so langsam der wohlverdiente Ruhestand am Zeithorizont ab. Das bedeutet jedoch nicht, dass Xbox 360 und PS3 schon zum alten Eisen gehören. Ganz im Gegenteil: In den vergangenen Jahren sind für die "Old-Gen"-Maschinen jede Menge Top-Titel erschienen und einige werden sogar noch erscheinen - beispielsweise Dark Souls 2 und Lightning Returns: Final Fantasy 13. Wir verraten Ihnen, welche PS3- und Xbox-360-Games zur Oberliga gehören und wieso es sich lohnt, verpasste Highlights nachzuholen. Umso mehr, da viele der hier vorgestellten Spiele schon etwas älter und dementsprechend zu moderaten Preisen zu haben sind.

Vorteil PS3

Vor allem Playstation-3-Besitzer durften sich über zahlreiche Exklusivkracher für die Sony-Konsole freuen. Als Primus marschierte der kalifornische Entwickler Naughty Dog mit Action-Knallern wie der "Uncharted"-Trilogie und dem grandiosen Endzeit-Thriller "The Last of Us" als zuverlässiger Hit-Lieferant vorneweg. Aber auch Sonys Griechen-Metzelei "God of War 3", Hideo Kojimass Agenten-Drama "Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots" oder der zweite und dritte Teil der Shooter-Serie "Killzone" zählen zu den besten Actionspielen für die PS3.

Es muss auf der PS3 aber nicht immer Daddel-Kost der härteren Gangart sein - das exklusive Spieleangebot zieht sich quer durch alle Genres: Vom Edel-Rennspiel "Gran Turismo" über das Kreativ-Jump'n'Run "Little Big Planet" und dessen Nachfolger über Rollenspiele wie dem Hardcore-Hack'n'Slay "Demons Souls" oder dem charmanten Anime-Abenteuer "Ni No Kuni" bis hin zu den interaktiven Adventure-Meisterwerken "Heavy Rain" und "Beyond: Two Souls" reicht die pralle PS3-Palette, für die sich jede Minute Zeitaufwand lohnt. Und wer auf ungewöhnliche Spielerlebnisse steht, der kam mit tollen Indie-Entwicklungen wie "Journey" voll auf seine Kosten.

Nur für Xbox 360

Die "Xbox 360 only"-Entwicklungen sind deutlich überschaubarer. Dennoch hat auch die Microsoft-Konsole einige großartige Exklusivspiele im Sortiment. Allen voran die populären Ego-Shooter "Halo 3" (plus Semi-Nachfolger "ODST"), "Halo: Reach" und "Halo 4", die zwar spielerisch nur wenig Neues boten, aber dafür umso spektakulärer inszeniert waren und speziell für Multiplayer-Fans Spielspaß im Überfluss lieferten. Ebenfalls im Action-Genre angesiedelt sind die hervorragende Zombie-Ballereien "Left 4 Dead" und dessen zweiter Teil, die zwar auch für den PC, Konsolen-exklusiv aber nur für Xbox 360 erschienen.

Weitere lohnende Xbox-360-Exclusives: Die "Gears of War"-Serie (von der allerdings nur Teil 3 offiziell in Deutschland erhältlich ist), Teil 2 und 3 von Peter Molyneuxs Rollenspiel-Märchen "Fable", das stark von "Final Fantasy" inspirierte "Lost Odyssey", Microsofts Rennspiel-Reihe "Forza" mit gleich vier Iterationen (2, 3, 4 und der Ableger "Horizon"), die beiden Rennsimulationen "Project Gotham Racing 3" und "PGR 4", der gruselige Psycho-Thriller "Alan Wake" und das witzige Garten-Aufbauspiel "Viva Pinata".

Rockstar für alle

Viele große Spiele von sogenannten Third-Party-Entwicklern erschienen in der scheidenden Konsolen-Generation sowohl für PS3 als auch Xbox 360. An erster Stelle muss hier Rockstar Games genannt werden: Kein anderes Entwicklungsstudio hat diese Konsolengeneration und die Spielebranche so stark geprägt. Die Open-World-Spiele "Grand Theft Auto 4" und GTA 5 sowie das Wild-West-Epos "Red Dead Redemption" sind popkulturelle Meilensteine, die das Medium Videospiel in neue Dimensionen katapultiert haben. Spätestens seit "GTA 4" finden sich auch Besprechungen von Computerspielen in den Feuilletons renommierter Tageszeitungen, hat sich die gesellschaftliche Wahrnehmung von digitalen Spielen dramatisch verändert.

Multiplattform-Genuss

Ebenfalls von Rockstar kam ein Multiplattform-Spiel mit filmischen Story-Qualitäten: "L.A. Noire", eine - wie der Name schon andeutet - Hommage an den Film noir der 1940er und 1950er Jahre. Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines jungen Polizisten der im Los Angeles der 1940er Karriere macht und unter anderem im Morddezernat gegen einen Serienmörder ermittelt.

Doch außer Rockstar lieferten etliche andere Entwickler tolle Spiele ab, die sowohl PS3- als auch Xbox-360-Nutzer begeisterten: Ob Bethesdas Rollenspiel-Epen aus der "The Elder Scrolls"-Reihe ("Oblivion" und "Skyrim"), Ubisofts Action-Adventure-Reihe "Assassin's Creed", die drei "Batman Arkham"-Games, Irrational Games "Bioshock"-Shooter, die konkurrierenden Ballerbuden "Call of Duty" und "Battlefield", das exzellente Episoden-Adventure "The Walking Dead" von Telltale Games, der ungewöhnliche Parkours-Geheimtipp "Mirror's Edge", Fußball-Dauerbrenner wie "Fifa" und "Pro Evolution Soccer", Biowares Sci-Fi-Epos Mass Effect, oder fantastische Solo-Shooter wie das erwachsene "The Darkness" - die Auswahl an Multiplattform-Spielen ist so riesig wie qualitativ hochwertig.

Fazit: Spielspaß altert nicht

So sehr sich Gamer rund um den Globus auch auf die neuen Konsolen PS4 und Xbox One freuen, so sehr verdeutlicht unsere Retrospektive, wie viele Spitzenspiele seit der Markteinführung von Xbox 360 (2006) und PS3 (2007) erschienen sind. Da kann man es locker verschmerzen, dass die ganz großen Überraschungen zum Start von PS4 und Xbox One ausbleiben, und sich die Wartezeit auf die wirklichen Kracher vom Format eines "Uncharted 4" mit den Last-Gen-Sahnestückchen versüßen, die man verpasst hat.

Klar, hier und da hat der Zahn der Zeit vor allem technisch schon an so manchem PS3-/Xbox 360-Titel genagt. Trotzdem tummeln sich auf beiden Konsolen so viele Games mit hohem Spielspaß-Faktor, dass man hier für Wochen und Monaten bestens unterhalten wird - Next-Gen hin oder her. Obendrein sind beide Konsolen günstig wie nie: Die Playstation 3 gibt’s ab etwa 180 Euro, die Xbox 360 kostet zirka 150 Euro. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unseren Foto-Shows - und beim Nachholen verpasster Spiele-Highlights.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von T-Online Spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal